Dominik Britsch kämpft im Dezember gegen Chavez Jr.

Britsch im Dezember gegen Chavez Jr.

Von Ben Barthmann
Freitag, 21.10.2016 | 12:21 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Aus dem WM-Kampf im Supermittelgewicht wurde nichts, Dominik Britsch hat aber doch einen Gegner gefunden. Im Dezember geht es nach Mexiko. Dort trifft er auf Julio Cesar Chavez Jr..

Eigentlich hatte Dominik Britsch vor, gegen Gilberto Ramirez zu kämpfen. Doch nachdem der Mexikaner sich verletzte, hat der Deutsche nun einen Alternativgegner gefunden.

Chavez Jr. wird der Gegner am 10. Dezember in Mexiko sein. Der Ex-WBC-Champion war ebenfalls von Gabriel Rosado und Paul Smith Jr. herausgefordert worden, entschied sich aber für Britsch.

Dennoch bleibt der Kampf um die WM-Krone im Supermittelgewicht für den Deutschen aktuell. Chavez ist nur Zwischenstopp, letztlich ist Ramirez immer noch erste Priorität.

Alle Box-Weltmeister in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung