Donnerstag, 17.10.2013

Amateur-WM in Almaty

Walth scheitert in der ersten Runde

Bantamgewichtler Edgar Walth ist bei der Amateurbox-WM im kasachischen Almaty ausgeschieden. Der Straubinger musste sich in der ersten Runde dem Chinesen Jiawei Zhang einstimmig nach Punkten geschlagen geben.

Edgar Walth war der erste deutsche Boxer, der bei den Titelkämpfen in Almaty ausschied
© getty
Edgar Walth war der erste deutsche Boxer, der bei den Titelkämpfen in Almaty ausschied

"Edgar kam mit der größeren Reichweite des Chinesen nicht zurecht. Die Niederlage geht in Ordnung", sagte Sportdirektor Michael Müller vom Deutschen Boxsport-Verband. Walth war der erste deutsche Boxer, der bei den Titelkämpfen in Almaty ausschied. Vor dem Start der zweiten Runde hat der DBV noch neun Kämpfer im Rennen.

Boxen: Alle Champions im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Marco Huck hat mit Oktay Urkal einen neuen Trainer verpflichtet

Käpt'n Huck präsentiert neuen Trainer

Broner entschied den Kampf für sich

Split Decision im Weltergewicht: Broner besiegt Granados

Bei Jones Jr. läuft es auch mit 48 Jahren noch im RIng

TKO mit 48 Jahren: Roy Jones Jr. siegt weiter


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.