Boxen

Abraham wird bei Sieg WM-Herausforderer

SID
Bei einem Sieg könnte der Traum vom Weltmeistergürtel für Abraham wahr werden
© Getty

Mit einem Sieg am Samstag in Kiel gegen den Polen Piotr Wilczewski kann sich Profiboxer Arthur Abraham eine neue WM-Chance im Supermittelgewicht erkämpfen. Das bestätigte Promoter Kalle Sauerland am Mittwoch.

Der Sieger des Duells zwischen Abraham und Wilczewski wird demnach vom Verband WBO zum Pflichtherausforderer des Weltmeisters ernannt. Um den WM-Gürtel sollen demnächst Titelverteidiger Robert Stieglitz (Magdeburg) und der Brite George Groves boxen. "Für Arthur geht es also um alles oder nichts", sagte Sauerland, "das Duell in Kiel ist ein Ausscheidungskampf."

Für Abraham ist der Kampf der zweite Fight seines Comebacks, das er am 14. Januar in Offenburg mit einem K.o.-Sieg gegen den Argentinier Pablo Farias begonnen hatte. Zuvor hatte der ehemalige Mittelgewichtschampion beim Super-Six-Turner drei Kämpfe in der höheren Gewichtsklasse verloren, 33 Kämpfe insgesamt konnte der 32-Jährige gewinnen. Sein 33 Jahre alter Gegner hat 30 Siege bei zwei Niederlagen in seinem Rekord.

Die Box-Weltmeister im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung