Beachvolleyball

Drei deutsche Duos im Achtelfinale

SID
Ilka Semmler steht zusammen mit Kathrin Holtwick im Achtelfinale
© spox

Gleich drei deutsche Frauen-Duos haben beim letzten Beachvolleyball-Grand-Slam des Jahres das Achtelfinale erreicht. Die Olympia-Neunten Katrin Holtwick/Ilka Semmler siegten ohne Satzverlust.

Die Olympia-Neunten Katrin Holtwick/Ilka Semmler sowie Karla Borger/Britta Büthe und Geeske Banck/Kira Walkenhorst gewannen ihre Spiele am Donnerstag in Stare Jablonki (Polen) jeweils ohne Satzverlust und zogen als Gruppensieger in die K.o-Runde ein. Lediglich Victoria Bieneck/Julia Großner schieden nach drei Niederlagen als 25. aus dem Turnier aus.

Bei den Männern erwischten die drei deutschen Duos Kay Matysik/Alexander Walkenhorst, Eric Koreng/Sebastian Fuchs und Sebastian Dollinger/Stefan Windscheif einen durchwachsenen Auftakt.

Die Interims-Duos Matysik/Walkenhorst und Koreng/Fuchs starteten jeweils mit einem Sieg und einer Niederlage in die Gruppenphase. Dollinger/Windscheif kassierten zum Auftakt zwei knappe Dreisatz-Niederlagen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung