Sonntag, 20.06.2010

Beachvolleyball

Erneut Platz drei für Brink/Reckermann

Julius Brink und Jonas Reckermann haben sich beim Weltserienturnier in Prag den dritten Platz gesichert. Dieses Kunststück gelang dem Weltmeister-Duo nun zum dritten Mal in Serie.

Jonas Reckermann (l.) und Julius Brink landeten erneut auf Platz drei
© Getty
Jonas Reckermann (l.) und Julius Brink landeten erneut auf Platz drei

Die Beachvolleyball-Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann (Köln/Leverkusen) haben in Prag zum dritten Mal in Folge bei einem Weltserienturnier Platz drei belegt.

Im "kleinen Finale" besiegten die Weltranglistendritten die Chinesen Wu/Xu mit 2:1 (25:27, 21:9, 15:10) und landeten damit wie zuvor in Myslowice/Polen und Moskau auf dem Podest. Dafür gab es 15.000 Dollar Preisgeld.

Im Halbfinale hatten die Olympiasieger Todd Rogers/Philip Dalhausser (USA) zum dritten Mal in Serie den Finaleinzug der Deutschen verhindert. Diesmal siegten die Angstgegner der Deutschen klar mit 2:0 (21:16, 21:14) und feierten damit ihren sechsten Sieg im direkten Duell in Folge.

"Es ist wie verhext"

"Es ist wie verhext gegen Rogers und Dalhausser, Wir haben unsere Chancen, aber nutzen sie nicht. Immerhin haben wir es aber wieder aufs Podest geschafft", sagte Reckermann.

Die Weltranglistenersten und Seriensieger Rogers/Dalhausser gewannen anschließend mit einem 2:1 gegen Alison/Emanuel (Brasilien) das Turnier, das Brink/Reckermann mit der Bilanz von fünf Siegen und einer Niederlage verließen.

Höhepunkt der Saison ist die Beach-EM in Berlin (11. bis 15. August) - spätestens dort wollen Brink/Reckermann nach nunmehr fünf Halbfinal-Teilnahmen in Serie endlich den ersten Turniersieg feiern.

Brink/Reckermann verpassen Finale in Prag

Bilder des Tages - 20. Juni
Ben Cunnington vom AFL-Team North Melbourne Kangaroos erlitt einen Cut an der Nase. Sein Team gewann dennoch gegen Port Adelaide Power
© Getty
1/7
Ben Cunnington vom AFL-Team North Melbourne Kangaroos erlitt einen Cut an der Nase. Sein Team gewann dennoch gegen Port Adelaide Power
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2006/afl-north-melbourne-kangaroos-golf-u-s-open-pebble-beach-sprite-slam-dunk-contest-nba-mlb-atlanta.html
MLB-Spieler Martin Prado von den Atlanta Braves bringt mit großem Einsatz die Punkte nach Hause. Wichtig! Sein Team gewinnt gegen die Kansas City Royals knapp mit 5:4
© Getty
2/7
MLB-Spieler Martin Prado von den Atlanta Braves bringt mit großem Einsatz die Punkte nach Hause. Wichtig! Sein Team gewinnt gegen die Kansas City Royals knapp mit 5:4
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2006/afl-north-melbourne-kangaroos-golf-u-s-open-pebble-beach-sprite-slam-dunk-contest-nba-mlb-atlanta,seite=2.html
Durch großen Einsatz machen auch die Fans in Atlanta auf sich aufmerksam. Mit einem überdimensionalen Baseball vertreiben sie sich die Zeit
© Getty
3/7
Durch großen Einsatz machen auch die Fans in Atlanta auf sich aufmerksam. Mit einem überdimensionalen Baseball vertreiben sie sich die Zeit
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2006/afl-north-melbourne-kangaroos-golf-u-s-open-pebble-beach-sprite-slam-dunk-contest-nba-mlb-atlanta,seite=3.html
Abheben vor dem Abtauchen. Nicolas Oliveira, William Copeland und Masayuki Kishida starten das 50 Meter Freestyle-Finale beim 43. 'Santa Clara International Invitational'
© Getty
4/7
Abheben vor dem Abtauchen. Nicolas Oliveira, William Copeland und Masayuki Kishida starten das 50 Meter Freestyle-Finale beim 43. 'Santa Clara International Invitational'
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2006/afl-north-melbourne-kangaroos-golf-u-s-open-pebble-beach-sprite-slam-dunk-contest-nba-mlb-atlanta,seite=4.html
Die NBA-Saison ist vorbei, aber die High-Flyer sind immer noch gern gesehen. Hier geht es beim 'Sprite Slam Dunk Contest' um die spektakulärsten Einlagen in der Luft
© Getty
5/7
Die NBA-Saison ist vorbei, aber die High-Flyer sind immer noch gern gesehen. Hier geht es beim 'Sprite Slam Dunk Contest' um die spektakulärsten Einlagen in der Luft
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2006/afl-north-melbourne-kangaroos-golf-u-s-open-pebble-beach-sprite-slam-dunk-contest-nba-mlb-atlanta,seite=5.html
Am wunderschönen Pebble Beach zeigt der Franzose Gregory Havret in der dritten Runde der US Open, wie man aus dem Bunker spielt
© Getty
6/7
Am wunderschönen Pebble Beach zeigt der Franzose Gregory Havret in der dritten Runde der US Open, wie man aus dem Bunker spielt
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2006/afl-north-melbourne-kangaroos-golf-u-s-open-pebble-beach-sprite-slam-dunk-contest-nba-mlb-atlanta,seite=6.html
Und weil es am Pebble Beach in Kalifornien eben so schön ist, verirren sich auch mal ein paar ungewöhnliche Zuschauer aufs Fairway
© Getty
7/7
Und weil es am Pebble Beach in Kalifornien eben so schön ist, verirren sich auch mal ein paar ungewöhnliche Zuschauer aufs Fairway
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2006/afl-north-melbourne-kangaroos-golf-u-s-open-pebble-beach-sprite-slam-dunk-contest-nba-mlb-atlanta,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.