Beachvolleyball

Beachvolleyballer reisen um die Welt

SID
Montag, 15.09.2008 | 15:55 Uhr
Beachvolleyball, Brink, Dieckmann
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Fünf deutsche Teams gehen beim Weltserien-Turnier der Beachvolleyballer im brasilianischen Guaruja an den Start.

Julius Brink und Christoph Dieckmann (Leverkusen/Köln) wollen dabei ihren dritten Platz in der Weltrangliste verteidigen und sich gleichzeitig für das enttäuschende Abschneiden bei den Olympischen Spielen in Peking rehabilitieren.

Als zweites deutsches Männer-Duo schlagen Jonas Reckermann/Mischa Urbatzka aus Köln vom 16. bis 21. September an der Küste im Norden Sao Paulos auf.

Nach ihrem überraschenden zweiten Platz von Myslowice in Polen sind Katrin Holtwick und Ilka Semmler (Berlin) auch in Brasilien am Start.

Zwei deutsche Duos vor Gewinn der Serie

Geeske Banck/Anja Günther (Kiel/Berlin) sind ebenfalls für das Hauptfeld gesetzt. In die Qualifikation muss das dritte Frauen-Team Claudia Lehmann/Julia Sude (Dornbirn/Friedrichshafen).

Derweil stehen beim Finale der European Tour im russischen Sotschi zwei deutsche Duos vor dem Gewinn der Serie. Die beiden Teams Kay Matysik/Stefan Uhmann (Berlin) sowie Sara Goller/Laura Ludwig (Berlin) führen vor dem abschließenden Turnier im Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014 die Ranglisten an und könnten bei einem Sieg jeweils einen Kleinwagen als Hauptgewinn mitnehmen.

Mit David Klemperer/Eric Koreng (Kiel) schlägt ein weiteres deutsches Duo an der russischen Schwarzmeerküste auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung