Viertelfinale: Serbien - Spanien 60:90

Spanien demontiert miserable Serben

Von Philipp Dornhegge
Mittwoch, 18.09.2013 | 19:17 Uhr
Rudy Fernandez avancierte mit einer grandiosen Leistung zum Matchwinner gegen Serbien
© getty
Advertisement
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. August
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Primera División
Leganes -
Alaves
MLB
Blue Jays @ Cubs
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
J1 League
Gamba -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
19. August
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August

Mit einer Machtdemonstration erster Güte hat sich Spanien erneut ins Halbfinale der EM gespielt. Gegen Serbien spielte der Titelverteidiger von Anfang an Basketball von einem anderen Stern und gewann 90:60. Sergio Rodriguez war mit 22 Punkten Topscorer der Partie.

Der Spielmacher zeigte vor allem im zweiten Viertel (14 Punkte) sein ganzes Repertoire, im ersten und dritten Viertel dominierte dagegen Rudy Fernandez (19 Zähler in 20 Minuten).

Marc Gasol diente einmal mehr als Defensivanker, war aber auch offensiv Dreh- und Angelpunkt der Spanier (7 Punkte, 5 Rebounds, 7 Assists in 22 Minuten).

Bei den Serben erreichte kein Starter Normalform, wenigstens die Reservisten Danilo Andjusic und Rasko Katic zeigten ordentliche Form (je 11 Punkte).

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Tipoff: Die Serben starten wie gewohnt mit Nedovic, Bogdanovic, Kalinic, Bjelica und Krstic, Spanien schickt sein Small-Ball-Lineup aus Rubio, Calderon, Fernandez, Claver und Gasol auf das Parkett.

2.: Guter Auftakt der Spanier. Zunächst Gasol mit Haken, dann spielt er zwei Assists für Calderons und Fernandez' Dreier. 8:0 Spanien.

5.: Die Iberer fangen an zu zaubern: Rubio auf Claver auf Fernandez, das geht viel zu schnell für die indisponierten Serben. 12:2 Spanien.

9.: Gagic mit dem Offensivrebound, aber wirft er den Ball gegen Gasol einfach ängstlich in Richtung Korb. Der geht natürlich daneben, und dann begeht er auch noch ein Foul an Gasol. Nach einem getroffenen Freiwurf steht es 18:5 für Spanien.

12.: Bringt Andjusic die Serben in Fahrt? Der Flügelspieler trifft für drei, danach einen kurzen Jumper. Nur noch 10:24.

14.: Rodriguez läuft heiß, Serben-Coach Ivkovic ist stinksauer und nimmt eine Auszeit. Es steht 30:14, schon jetzt glaubt man kaum noch an einen Sieg der Serben.

20.: Der Machtdemonstration der Spanier setzt Aguilar mit einem Buzzerbeater zur Halbzeit die vorläufige Krone auf. Der Dreier schraubt das Ergebnis auf 48:23 - schockierend.

24.: Llull mit dem nächsten Dreier für Spanien, Nemanja Krstic mit dem nächsten Airball für Serbien. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, was beide Teams aufs Parkett legen. Entsprechend das Ergebnis: 58:23 Spanien.

Der Star des Spiels: Rudy Fernandez. Der Flügelspieler hatte schon einige gute Spiele bei dieser EM, aber gegen Serbien legte Fernandez noch mal einen Zahn zu. Von Anfang an schien er on fire zu sein, traf Jumper über Jumper.

Mit 13 Zählern im ersten Viertel machte er fast dreimal so viel wie ganz Serbien (5). Im dritten zog er dem Gegner mit weiteren Dreipunktspielen endgültig den Zahn. Auch stark: Marc Gasol, Topscorer Sergio Rodriguez und mit Abstrichen Ricky Rubio.

Der Flop des Spiels: Nenad Krstic. Einer der besten Spieler der bisherigen EM sollte für die Serben natürlich auch im Viertelfinale die Schlüsselfigur sein. Im direkten Duell mit Marc Gasol sah der Center aber überhaupt kein Land.

4 magere Punkte und 2 Rebounds sind Zeugnis der übermächtigen Defense Gasols, der darüber hinaus auch die Offense der Spanier mustergültig inszenierte (7 Punkte, 6 Assists). Angesichts des Ergebnisses spielte Krstic in der zweiten Hälfte keine Minute mehr.

Analyse: Schon vor dem Tipoff stand hinter der Abgezocktheit der Serben ein Fragezeichen. Die junge Truppe hatte in Vor- und Zwischenrunde grandios gespielt, aber die Erfahrung in K.o.-Spielen war nicht im gleichen Maße vorhanden wie bei Spanien.

Die Iberer wiederum waren bisher durch das Turnier getaumelt, ein paar Mal waren sie sogar gefallen. Aber wenn's um die Wurst ging, dann sind sie plötzlich da. Das jedenfalls ist die Erkenntnis aus dem Viertelfinalspiel.

Von Anfang an nahm Spanien Serbien nach allen Regeln der Kunst auseinander. Offensiv lief der Ball, die Würfe fielen. Hinter bremste die extrem bissige Defense den Gegner komplett aus. Weder von außen noch in Korbnähe generierten die Serben mal freie Würfe, die Quote war phasenweise bei unter 20 Prozent.

Bei den Spaniern dominierten Rudy Fernandez und Sergio Rodriguez. Der Flügelspieler erzielte satte 13 Punkte im ersten Viertel, der Backup-Spielmacher kam auf noch sattere 14 Zähler und 4 Assists im zweiten Viertel.

Nach der Pause machte Spanien sofort den Sack endgültig zu, ließ den Serben überhaupt keine Chance, auch nur an ein Comeback zu denken. Ein weiterer Dreierregen schraubte den Vorsprung innerhalb von Minuten auf 30 und mehr Punkte, noch im dritten Viertel begann die Garbage Time.

Der Atmosphäre in Ljubljana tat der Blowout natürlich nicht gut, beeindruckend war das Spiel der Spanier aber doch. Und absolut enttäuschend das der Serben, die der Klasse und Erfahrung des Gegners sowie der großen Bühne von Anfang an nicht gewachsen waren.

Der Spielplan der EuroBasket 2013

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung