Basketball

Knieprobleme: Giessen 46ers bis zum Saisonenede ohne Max Landis

SID
Die Giessen 46ers müssen auf Max Landis verzichten
© getty

Der Basketball-Bundesligist Giessen 46ers muss für den Rest der Saison auf Max Landis verzichten. Der US-Point-Guard hatte sich am 20. Oktober beim Heimsieg gegen Schlusslicht Walter Tigers Tübingen (110:98) am Knie verletzt. Der 24-Jährige musste sich nun einer weiteren Operation unterziehen.

Aufgrund der Verletzung konnte Landis, der zur aktuellen Saison nach Giessen gewechselt war, erst sechs Spiele absolvieren. Dort gehörte er aber mit durchschnittlich 13,2 Punkten pro Spiel zu den treffsichersten Akteuren.

In der Tabelle sind die Mittelhessen als Zehnter zwei Punkte von einem Play-off-Platz entfernt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung