Basketball

John Little verlässt Aufsteiger Jena

SID
Science City Jena und John Little trennen sich

Science City Jena und John Little gehen nach nur sechs Wochen wieder getrennte Wege. Der Aufsteiger konnte sich mit dem US-Guard nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen. "Wir hatten John einen kurzzeitigen Folgevertrag angeboten, aber er wollte verständlicherweise Planungssicherheit bis Saisonende. Diese konnten wir ihm nicht geben", sagte Trainer Björn Harmsen.

Little, der wegen personeller Probleme kurz nach Saisonbeginn verpflichtet worden war, hat seit 2008 in der Bundesliga für Göttingen, Würzburg, Ludwigsburg, Frankfurt und Jena gespielt.

Alle Infos zur BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung