Pat Summit im Alter von 64 Jahren gestorben

Trauer um College-Trainerin Summitt

SID
Dienstag, 28.06.2016 | 19:28 Uhr
Pat Summitt litt seit 2011 an Demenz
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia

Pat Summitt, erfolgreichste Trainerin in der Geschichte des US-College-Basketballs, ist im Alter von 64 Jahren gestorben. Dies gab ihr Sohn Tyler am Dienstag bekannt. Summitt litt seit 2011 an Demenz.

Summitt führte das US-Frauenteam 1984 in Los Angeles zum Olympiasieg. Sie war 38 Jahre lang in der College-Liga NCAA Trainerin der Tennessee Lady Volunteers und holte mit der Mannschaft achtmal den Titel.

Mit insgesamt 1098 Siegen ist Summitt sogar erfolgreicher als der legendäre College-Coach und US-Nationaltrainer Mike Krzyzewski, der im Vorjahr die 1000er-Marke durchbrochen hatte.

Anlässlich ihres Rücktritts 2012 hatte Summitt von US-Präsident Barack Obama die Freiheitsmedaille, die höchste zivile Auszeichnung der USA, erhalten. Auch Obama sprach Summitts Angehörigen sein Beileid aus und nannte sie aufgrund ihres Charakters und ihrer großen Wettbewerbsstärke ein "Vorbild für Millionen Amerikaner".

Summitt ist Mitglied der nordamerikanischen Hall of Fame und der Ruhmeshalle des Weltverbandes FIBA.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung