Sonntag, 26.04.2015

Nur ein Jahr nach dem Abstieg

Würzburg gelingt Wiederaufstieg

Die s.Oliver Baskets Würzburg haben ein Jahr nach dem Abstieg aus der Basketball-Bundesliga den sportlichen Wiederaufstieg perfekt gemacht. Sollte die BBL dem Team die Lizenz erteilen, kehrt Würzburg nach nur einem Jahr Abstinenz in die höchste deutsche Spielklasse zurück.

Doug Spradley gelang mit seinem Team der direkte Wiederaufstieg
© getty
Doug Spradley gelang mit seinem Team der direkte Wiederaufstieg
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Würzburg gewann am Sonntag das vierte Play-off-Halbfinale bei den OeTTINGER Rockets Gotha mit 59:57 (30:27) und entschied die best-of-five-Serie mit 3:1 für sich. Im Finale bekommt es das Team von Trainer Doug Spradley mit den Giessen 46ers zu tun. Der Traditionsklub hatte seine Serie gegen den Nürnberger BC mit 3:0 gewonnen und spielt in der kommenden Saison ebenfalls erstklassig - vorausgesetzt die Lizenz wird erteilt.

Die erste Finalpartie findet am Donnerstag (19.30 Uhr) in Würzburg statt, die Entscheidung fällt im Rückspiel in Gießen am Sonntag (17.00 Uhr).

Die Tabelle der BBL

Das könnte Sie auch interessieren
Moritz Wagner kehrt nächstes Jahr ans College zurück

Wagner zieht Teilnahme am NBA-Draft zurück

Raymar Morgan und Ulm haben in Oldenburg eine 27-Punkte-Führung verspielt

BBL-Wahnsinn! Ulm verzockt Monster-Führung

Derrick Allen verlässt Rasta Vechta

Allen wechselt von Vechta nach Jena


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.