Acht Teams international im Einsatz

SID
Mittwoch, 02.07.2014 | 11:08 Uhr
Alba Berlin und Bayern München starten in der Euroleague
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Die BBL ist in diesem Jahr mit acht Klubs im Europapokal vertreten. In der Königsklasse Euroleague spielen der neue Meister Bayern München und Vizemeister Alba Berlin (Wildcard).

Im zweitklassigen Eurocup treten die EWE Baskets Oldenburg, die Artland Dragons, die Brose Baskets Bamberg und die Telekom Baskets Bonn an. Bamberg und Bonn sind jeweils dank einer Wildcard dabei. In der EuroChallenge starten ratiopharm Ulm und die Frankfurt Skyliners.

"Deutschland ist in Europa erneut sehr stark vertreten - und ich bin optimistisch, dass für einige Vereine die Europa-Reise recht weit gehen kann", sagte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer.

Dass Berlin eine Wildcard erhalten habe, sei Ausweis der vorzüglichen Arbeit, die der Klub seit vielen Jahren leiste. Die Auslosung der Euroleague-Gruppen findet am 10. Juli 2014 (12.00 Uhr) in Barcelona statt.

Alles zu Alba Berlin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung