Mittwoch, 12.02.2014

Eurocup Gruppenphase

Bamberg wahrt, Ulm verpasst Chance

Die Brose Baskets Bamberg haben im Basketball-Eurocup die Chance auf den Einzug ins Achtelfinale gewahrt, ratiopharm Ulm verpasste den vorzeitigen Sprung in die nächste Runde.

Thorsten Leibenaths Ulmer haben weiterhin Chancen aufs Weiterkommen
© getty
Thorsten Leibenaths Ulmer haben weiterhin Chancen aufs Weiterkommen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Meister Bamberg gewann 70:59 (39:34) gegen Gravelines Dünkirchen/Frankreich. Ulm unterlag beim frischgebackenen türkischen Pokalsieger Karsiyaka Izmir mit 78:90 (33:42).

Vor dem letzten Spieltag der Top-32-Runde haben beide Klubs gute Ausgangspositionen für den Einzug in die K.o.-Runde des zweithöchsten Europacup-Wettbewerbs. Sowohl Euroleague-Absteiger Bamberg als auch Ulm können sich in der kommenden Woche Niederlagen erlauben. Allerdings dürfen diese wegen des direkten Vergleichs nicht zu hoch ausfallen.

Alles zu ratiopharm Ulm

Das könnte Sie auch interessieren
Iberostar Teneriffa hat sich in die Geschichtsbücher des Basketballs eingetragen

Teneriffa erster Champions-League-Sieger

Uli Hoeneß beschließt neue Kooperation zwischen Bayerns basketballern und dem EHC

Hoeneß: Bayern bald Mieter bei Red Bull

Ulm sichert sich den Top Seed der BBL

Bamberg legt im Kampf um Platz zwei vor


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.