Vierter Sieg im vierten Heimspiel

Ulm schlägt auch Paris

SID
Dienstag, 03.12.2013 | 21:22 Uhr
Thorsten Leibenath zeigte wie immer vollen Einsatz am Seitenrand
© getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets

Ratiopharm Ulm hat auch sein viertes Heimspiel im Eurocup gewonnen. Gegen Paris-Levallois Basket setzten sich die bereits für die Zwischenrunde qualifizierten Ulmer 56:48 (31:21) durch. Im achten Gruppenspiel war es für die Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath der siebte Sieg.

Vor 5000 Zuschauern in Ulm war Will Clyburn mit zehn Punkten bester Werfer der Hausherren. Hinter Clyburn kamen Matt Howard und Adam Hess auf jeweils sieben Zähler.

Die Ulmer führen damit weiterhin die Tabelle in Gruppe C an. In den letzten beiden Gruppenspielen muss der Pokalsieger von 1996 zunächst bei Union Olimpija Ljubljana ran, ehe zum Abschluss das Heimspiel gegen Pallacanestro Varese auf dem Programm steht.

Für Paris kam der frühere NBA-Profi Daniel Ewing auf 18 Punkte.

Alle News zum Thema Basketball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung