Dienstag, 03.12.2013

Vierter Sieg im vierten Heimspiel

Ulm schlägt auch Paris

Ratiopharm Ulm hat auch sein viertes Heimspiel im Eurocup gewonnen. Gegen Paris-Levallois Basket setzten sich die bereits für die Zwischenrunde qualifizierten Ulmer 56:48 (31:21) durch. Im achten Gruppenspiel war es für die Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath der siebte Sieg.

Thorsten Leibenath zeigte wie immer vollen Einsatz am Seitenrand
© getty
Thorsten Leibenath zeigte wie immer vollen Einsatz am Seitenrand

Vor 5000 Zuschauern in Ulm war Will Clyburn mit zehn Punkten bester Werfer der Hausherren. Hinter Clyburn kamen Matt Howard und Adam Hess auf jeweils sieben Zähler.

Die Ulmer führen damit weiterhin die Tabelle in Gruppe C an. In den letzten beiden Gruppenspielen muss der Pokalsieger von 1996 zunächst bei Union Olimpija Ljubljana ran, ehe zum Abschluss das Heimspiel gegen Pallacanestro Varese auf dem Programm steht.

Für Paris kam der frühere NBA-Profi Daniel Ewing auf 18 Punkte.

Alle News zum Thema Basketball

Das könnte Sie auch interessieren
Chris Babb war mit 20 Punkten zweitbester Scorer

Ulm schlägt auch Bayreuth

Ulm musste sich Moskau geschlagen geben und ist ausgeschieden

EuroCup: Ulm vorzeitig ausgeschieden - Bayern weiter

Letztes Jahr konnte Bamberg im Pokalfinale Ulm schlagen

Ulm und Bamberg im Duell der Seriensieger: "Geht nur um zwei Punkte"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.