Bayless bietet sich Frank Menz an

SID
Freitag, 22.11.2013 | 15:02 Uhr
Jerryd Bayless (r.) spielt seit 2012 für die Memphis Grizzlies in der NBA
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)

Der deutschen Nationalmannschaft winkt Hilfe aus der NBA. Jerryd Bayless von den Memphis Grizzlies hat sich dem Team von Bundestrainer Frank Menz angeboten. Der 25-jährige Point-Guard könnte sich ein Engagement für Deutschland durchaus vorstellen.

In einem Interview mit Sport1 antwortete der 25 Jahre alte Point Guard, dessen Mutter in Berlin geboren wurde, auf die Frage nach seinem Interesse am deutschen Team: "Grundsätzlich ja. Wenn Dirk Nowitzki spielt, wäre ich daran interessiert, auch zu spielen. Mal sehen, wie die Saison so läuft."

Der DBB werde die "Personalie genau prüfen", kündigte Peter Radegast auf Sport1-Nachfrage an. Der Sportdirektor des Deutschen Basketball Bundes (DBB) erklärte, dass "grundsätzliches Interesse" bestehe.

Bayless spielt seit 2008 in der NBA. Vor seinem Engagement in Memphis war er bereits für die Toronto Raptors, die Portland Trail Blazers und die New Orleans Hornets tätig. In der laufenden Saison kam er im Schnitt auf 6,1 Punkte und 2,6 Rebounds.

Probleme bei der Umsetzung

Jerryd Bayless räumte aber ein, dass es bei der Umsetzung eines solchen Planes Probleme geben könne, da seine Mutter nicht mehr die deutsche Staatsbürgerschaft besitze. "Und ich habe für die U19 der USA gespielt. Ich weiß deswegen nicht mal, ob es möglich wäre, für Deutschland zu spielen", sagte Bayless.

Wann und ob Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks noch einmal für Deutschland spielen wird, ist derzeit noch unklar. Der 35-Jährige hatte unlängst Olympia 2016 in Rio als ein Ziel formuliert. Dafür müsste sich Deutschland jedoch erst bei der EM 2015 in der Ukraine das Ticket für Brasilien sichern.

Jerryd Bayless im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung