Euroleague, 7. Spieltag: Bamberg - Real 69:89

Starkes Bamberg unterliegt Real

Von Max Marbeiter
Donnerstag, 28.11.2013 | 22:46 Uhr
Rakim Sanders (l.) und Bamberg waren Rudy Fernandez' Real am Ende unterlegen
© getty
Advertisement
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
22. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: 25. August
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Die Brose Baskets wandelten gegen den Topfavoriten aus Madrid beim 69:89 am Rande der Sensation. Bamberg hielt bis kurz vor dem Ende stark mit. Die deutliche Niederlage wird dem Spielverlauf deshalb keinesfalls gerecht.

Erstmals in dieser Saison dominierte Real einen Gegner nicht nach Belieben. So kamen die Baskets aufgrund starker Defense und besser ausbalanciertem Offensivspiel kurz vor dem Ende sogar bis 3 Punkte heran. Dann stellten die Königlichen jedoch ihre Klasse unter Beweis - speziell dank Sergio Rodriguez (19 Punkte, 80 Prozent 2FG, 60 Prozent 3FG).

Dennoch war die Leistung des deutschen Meisters mehr als respektabel. Auch die beiden Neuen, Novica Velickovic und D'or Fisher zeigten, dass sie Bamberg definitiv verstärken können. Topscorer der Partie war Nikola Mirotic (20 Punkte), für ausgeglichene Baskets kamen Sharrod Ford und Mike Zirbes auf jeweils 12 Punkte.

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Tip-Off: Novica Velickovic steht nach überstandenen Knieproblemen erstmals in der Euroleague in der Starting Five der Bamberger. Flankiert wird der Serbe von John Goldsberry, Anton Gavel, Casey Jacobsen und Mike Zirbes. Auch Neuzugang D'or Fisher ist im Kader

Real beginnt mit Sergio Lull, Rudy Fernandez, Tremell Darden, Nikola Mirotic und Ioannis Bourousis.

5.: Bamberg beginnt sehr entschlossen. Velickovic dreht sich stark um Fernandez herum, hinten erzwingen die Baskets den Ballverlust - 6:4 Bamberg!

9.: Jacobsen trifft von ganz weit draußen. Wichtiger Dreier des Amerikaners. Real fängt sich langsam und hatte Bambergs Vorsprung zuvor bis auf zwei Zähler zusammenschmelzen lassen. Auf der anderen Seite trifft Reyes nach Fishers Foul jedoch beide Freiwürfe. Mirotic legt dann auch noch, ebenfalls von Downtown, nach - 18:18!

14.: Velickovic schickt Reyes ins Leere und trifft den langen Jumper. Hinten klappt der Switch mit Fisher jedoch nicht. Reyes ist unter dem Korb plötzlich ganz frei, wird gefoult und trifft beide Freiwürfe - 33:25 Real!

18.: Jaycee Carroll sollte man einfach nicht offen an der Dreierlinie stehen lassen. Der Amerikaner trifft aus der Ecke. Gavel produziert dann auch noch den Schrittfehler, rehabilitiert sich aber mit einem ganz starken Drive Richtung Korb. Trotz Reals Führung halten die Bamberger sehr gut mit - 40:34 Madrid!

23.: Bitter! Draper packt in Transition den Zauberpass durch die Beine aus, Fernandez ist an der Dreierlinie völlig frei - und trifft. Real zieht wieder auf 8 Punkte davon.

28.: Starker Step-back-Jumper von Smith. Fernandez bleibt die Antwort per Dreier schuldig, Gavel trifft kurz darauf den Fast-Break-Leger und plötzlich ist Bamberg wieder auf 13 dran - Pablo Laso nimmt die Auszeit!

32.: Nur noch 9! Ford trifft den Dreier und macht den Rückstand wieder einstellig. Rodriguez antwortet zwar eiskalt aus der Mitteldistanz, doch der Vierer trifft den Put-Back - 56:65!

35.: Was ist denn hier los?! Rakim Sanders zieht zum Korb und trifft den Layup - trotz Foul. Auch der Bonusfreiwurf sitzt - 72:69 Real!

38.: War's das? Erst trifft Mirotic den Dreier, dann legt Fernandez auch noch von draußen nach. Real führt wieder mit 11.

Der Star des Spiels: Sergio Rodriguez. Als die Brose Arena ob Bambergs Lauf zu explodieren drohte, hielt der Point Guard Real herausragend im Spiel. Er traf den Dreier, er traf aus der Mitteldistanz und brachte den Run der Baskets so immer wieder leicht ins Stocken, bis die Kollegen schließlich wieder in der Lage waren, den Sieg nach Hause zu bringen.

Der Flop des Spiels: Rudy Fernandez. Klar, die Stats des Spaniers lesen sich nicht schlecht(13 Punkte, 8 Assists, 4 Steals) und richtig schwach spielte er auch nicht. Sogar ein wichtiger Dreier am Ende war dabei. Allerdings spielte Fernandez den Bambergern während ihres Runs im vierten Viertel durch seine Lässigkeit sehr in die Karten und hatte somit seinen Anteil daran, dass es für Real zwischenzeitlich eng wurde.

Das fiel auf:

  • Bamberg unterband Reals Transition-Spiel zu Beginn sehr effektiv. Madrid kam überhaupt nicht ins Laufen und sah sich im Setplay sehr agil und intensiv verteidigenden Baskets gegenüber. So waren die Spanier häufig zum Dreier gezwungen, der zunächst jedoch nicht fallen wollte.
  • Chris Fleming hatte seinem Team offenbar davon abgeraten, ständig von draußen draufzuhalten. Anders, als zuletzt häufig gesehen, war Bamberg zunächst stark darum bemüht, die Zone zu attackieren. Zum einen klappte das besser als erwartet, zum anderen eröffneten sich so wiederum bessere Würfe aus der (Mittel-)Distanz.
  • Bourousis, Mirotic, Reyes. Reals Big-Man-Rotation liest sich schon unglaublich stark. Die Großen der Bamberger konnten allerdings überraschend gut mithalten. In der Defense hatten sie kaum verwunderlich zwar ihre Probleme, gestatteten ihren spanischen Pendants am offensiven Ende des Feldes aber ebenfalls keinen geruhsamen Abend. Das Rebound-Duell entschieden die Bamberger sogar für sich (37:31)
  • Stellte Bamberg auf Zonen-Verteidigung um, lief Reals Offense nicht so stark wie gewohnt. Der deutsche Meister zwang die Spanier so immer wieder zu schweren Würfen, die nicht immer fallen wollten. Mit Jaycee Carroll auf dem Feld rächte sich das Absinken allerdings häufig. Der Amerikaner zog das Feld durch seine starken Quoten von Downtown (3/5 3er) immer wieder auseinander.
  • Novica Velickovic und D'or Fisher werden den Bambergern definitiv weiterhelfen. Ersterer, da er, trotz einiger Fehler in der Schlussphase, offensiv einfach alles beherrscht und zudem einiges an Länge bringt. Fisher, da er die Rebounding-Probleme der Baskets deutlich mindern kann.
  • Real hat bewiesen, weshalb es zu den absoluten Top-Favoriten auf den Titel zählt. Erstmals dominierten die Madrilenen einen Gegner nicht nach Belieben. Gerade da zeigte sich jedoch die Qualität. Zwar kam Bamberg zwischenzeitlich bis auf 3 Punkte heran, im Endeffekt hatte Real jedoch immer die richtige Antwort parat. Und noch wichtiger: Ob nun Rodriguez, Mirotic oder Fernandez - die Königlichen besitzen unzählige Optionen.

Bamberg vs. Real: Daten & Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung