Freitag, 12.07.2013

Vertrag bis 2015 in München

Bayern München holt Taylor aus Quakenbrück

Basketball-Bundesligist Bayern München hat Bryce Taylor vom Ligakonkurrenten Artland Dragons verpflichtet. Der 26 Jahre alte Shooting Guard erhält beim Euroleague-Teilnehmer einen Vertrag bis 2015.

Bryce Taylor (r.) war in der vergangenen Saison mit 14,3 Punkten Topscorer in Quakenbrück
© getty
Bryce Taylor (r.) war in der vergangenen Saison mit 14,3 Punkten Topscorer in Quakenbrück
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Amerikaner war in der vergangenen Saison mit 14,3 Punkten Topscorer in Quakenbrück. Brandon Thomas wird die Bayern hingegen verlassen. "Ich bin absolut begeistert, die Chance zu haben, für den FC Bayern zu spielen und freue mich riesig auf das Team und die Zusammenarbeit mit dem Trainer", sagte Taylor, der in der Bundesliga auch schon für die Telekom Baskets Bonn (2009 bis 2010) und Alba Berlin (2010 bis 2012) im Einsatz war.

Bayern-Cheftrainer Svetislav Pesic darf sich damit auf den vierten starken Neuzugang freuen. Zuvor hatte der Klub bereits den US-Amerikaner Malcolm Delaney, dessen Landsmann John Bryant (ratiopharm Ulm) und Nationalspieler Lucca Staiger (Neckar Riesen Ludwigsburg) geholt. Die Verträge mit Robin Benzing und Steffen Hamann wurden verlängert.

Der BBL-Spielplan 2013/14 im Überblick

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Ludwigsburg verzichtet auf eine Berufung

Nach gescheitertem Protest: Ludwigsburg verzichtet auf Berufung

Fenerbahce Istanbul ist erster türkischer EuroLeague-Sieger

EuroLeague: Erster türkischer Triumph durch Fenerbahce

Andrea Trinchieri und Brose Bamberg starteten perfekt ins BBL-Halbfinale

Perfekter Start für Bamberg und Ulm


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.