Bayern München holt Taylor aus Quakenbrück

SID
Freitag, 12.07.2013 | 13:25 Uhr
Bryce Taylor (r.) war in der vergangenen Saison mit 14,3 Punkten Topscorer in Quakenbrück
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Basketball-Bundesligist Bayern München hat Bryce Taylor vom Ligakonkurrenten Artland Dragons verpflichtet. Der 26 Jahre alte Shooting Guard erhält beim Euroleague-Teilnehmer einen Vertrag bis 2015.

Der Amerikaner war in der vergangenen Saison mit 14,3 Punkten Topscorer in Quakenbrück. Brandon Thomas wird die Bayern hingegen verlassen. "Ich bin absolut begeistert, die Chance zu haben, für den FC Bayern zu spielen und freue mich riesig auf das Team und die Zusammenarbeit mit dem Trainer", sagte Taylor, der in der Bundesliga auch schon für die Telekom Baskets Bonn (2009 bis 2010) und Alba Berlin (2010 bis 2012) im Einsatz war.

Bayern-Cheftrainer Svetislav Pesic darf sich damit auf den vierten starken Neuzugang freuen. Zuvor hatte der Klub bereits den US-Amerikaner Malcolm Delaney, dessen Landsmann John Bryant (ratiopharm Ulm) und Nationalspieler Lucca Staiger (Neckar Riesen Ludwigsburg) geholt. Die Verträge mit Robin Benzing und Steffen Hamann wurden verlängert.

Der BBL-Spielplan 2013/14 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung