Samstag, 11.05.2013

Euroleague, Final Four: 100:88 gegen Madrid - Piräus ist Champion!

Die Comeback-Könige von Europa!

Olympiakos Piräus krönt sich mit einer Wahnsinnsleistung zum zweiten Mal in Folge zu Europas Basketball-Champion. Olympiakos war tot und lag bereits mit 17 Punkten hinten. Doch dann kam Spanoulis und das unglaubliche Comeback. ZSKA hat sich derweil mit einem 74:73-Zittersieg gegen Barcelona Platz drei im Final Four gesichert.

Get Adobe Flash player

Olympiakos Piräus- Real Madrid 100:88

Topscorer: Spanoulis (22), Law (20) - Fernandez (21), Rodriguez (17)

Toprebounder: Antic(6), Law, Hines (5) - Reyes (6), Suarez (4)

Topassistgeber: Law (5), Spanoulis (4) - Rodriguez (4), Llull (4)

Die Zuschauer in der ausverkauften Arena O2-Arena in London sahen ein packendes Finale, das erst in den letzen Minuten entschieden wurde. Zu Beginn deutete jedoch erst einmal nichts auf Spannung hin. Madrid legte los wie die Feuerwehr. Angeführt von Sergio Rodriguez und Rudy Fernandez erspielten sie sich im ersten Viertel eine 17-Punkte-Führung. Piräus war praktisch nicht auf dem Court, weder offensiv noch defensiv.

Doch die Pause schien den Griechen gut zu tun. Piräus kam schnell wieder auf neun Zähler heran. Zur Halbzeit war der Vorsprung von Real auf gerade noch vier Zähler zusammengeschrumpft.

Im dritten Viertel dann vielleicht die Szene des Spiels: Real mit dem Fastbreak über Nikola Mirotic, der setzt zum Dunk an, doch Kyle Hines setzt den Monsterblock. Von Mirotic war nach dieser Szene nichts mehr zu sehen. Die Griechen dafür mit breiter Brust. Mitte des vierten Viertels zogen sie dann davon, die Führung betrug zeitweise 13 Punkte. Real versuchte alles und kam noch einmal heran, doch Spanoulis' Dreier zwei Minuten vor dem Ende machte den Deckel endgültig drauf.

Piräus überzeugte wie schon gegen ZSKA mit einer starken Defensive und profitierte von seiner enormen Kadertiefe. Real wirkte nach dem ersten Viertel bereits wie der Sieger und konnte den Schalter nach der Aufholjagd der Griechen nicht mehr umlegen.

Hier gibt's den Spielverlauf zum Nachlesen im LIVE-TICKER.

Star des Spiels: Vassilis Spanoulis: Der Shooting Guard von Piräus steht exemplarisch für die Comeback-Qualitäten der Griechen. Nachdem er in der ersten Halbzeit praktisch nicht in Erscheinung trat - 0 Punkte von ihm nach 20 Minuten - sorgte er zu Beginn der zweiten Hälfte mit acht Punkten in weniger als 60 Sekunden dafür, dass der Glaube in die Herzen der Spieler und Fans zurückkehrte. Als es im letzen Viertel erneut eng zu werden drohte, war es wieder Spanoulis, der das Match eiskalt entschied. Seine 21 Punkte werden flankiert von 4 Assists, 2 Blocks und 2 Rebounds.

Euroleague: Alles zum Final Four

Die heißesten Cheerleader der Euroleague-Teams
Das sind sie: Die heißesten Cheerleader der Europaleague-Teams! Im "Efes Dance Square Off" soll das beste Cheerleading-Team ermittelt werden.
© Euroleague
1/10
Das sind sie: Die heißesten Cheerleader der Europaleague-Teams! Im "Efes Dance Square Off" soll das beste Cheerleading-Team ermittelt werden.
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-cheerleader-contest/basketball-euroleague-efes-dance-square-off-2013-cheerleader-contest.html
In der Endrunde stehen vier Formationen: Hier die Kapitänin von ALBA Berlin
© Euroleague
2/10
In der Endrunde stehen vier Formationen: Hier die Kapitänin von ALBA Berlin
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-cheerleader-contest/basketball-euroleague-efes-dance-square-off-2013-cheerleader-contest,seite=2.html
Die Chefin der Cheerleader von Cedevita Zagreb
© Euroleague
3/10
Die Chefin der Cheerleader von Cedevita Zagreb
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-cheerleader-contest/basketball-euroleague-efes-dance-square-off-2013-cheerleader-contest,seite=3.html
Auch Lokomotiv Kuban hat eine ansehnliche Chef-Cheerleaderin
© Euroleague
4/10
Auch Lokomotiv Kuban hat eine ansehnliche Chef-Cheerleaderin
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-cheerleader-contest/basketball-euroleague-efes-dance-square-off-2013-cheerleader-contest,seite=4.html
Last but not least: Die Kapitänin von Zalgiris Kaunas
© Euroleague
5/10
Last but not least: Die Kapitänin von Zalgiris Kaunas
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-cheerleader-contest/basketball-euroleague-efes-dance-square-off-2013-cheerleader-contest,seite=5.html
Auch im Basketball-Trikot sieht's gut aus!
© Euroleague
6/10
Auch im Basketball-Trikot sieht's gut aus!
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-cheerleader-contest/basketball-euroleague-efes-dance-square-off-2013-cheerleader-contest,seite=6.html
Die Mädels wissen schon ihre Reize einzusetzen. Da fällt es fast schwer, sich auf Basketball zu konzentrieren
© Euroleague
7/10
Die Mädels wissen schon ihre Reize einzusetzen. Da fällt es fast schwer, sich auf Basketball zu konzentrieren
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-cheerleader-contest/basketball-euroleague-efes-dance-square-off-2013-cheerleader-contest,seite=7.html
Zwei Mädels, sechs Bälle - passt!
© Euroleague
8/10
Zwei Mädels, sechs Bälle - passt!
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-cheerleader-contest/basketball-euroleague-efes-dance-square-off-2013-cheerleader-contest,seite=8.html
Der Fotograf weiß durchaus beide Objekte schön in Szene zu setzen. Und es gibt durchaus schlechtere Kombinationen
© Euroleague
9/10
Der Fotograf weiß durchaus beide Objekte schön in Szene zu setzen. Und es gibt durchaus schlechtere Kombinationen
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-cheerleader-contest/basketball-euroleague-efes-dance-square-off-2013-cheerleader-contest,seite=9.html
Und zum Schluss nochmal ein Gruppenbild mit allen Cheerleadern für den besseren Überblick
© Euroleague
10/10
Und zum Schluss nochmal ein Gruppenbild mit allen Cheerleadern für den besseren Überblick
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-cheerleader-contest/basketball-euroleague-efes-dance-square-off-2013-cheerleader-contest,seite=10.html
 

Für SPOX in London: Haruka Gruber

Diskutieren Drucken Startseite
Basketball Weltweit
Lieber User,
diese Videos sind in Deinem Land nicht verfügbar.
D1C0646CBD764D898CD03E7665F6253C
/de/video/videoplayer.html
140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954
13723
Trend

Gelingt dem DBB-Team die EM-Qualifikation?

Ja
Nein

Was für ein Finale in London! Piräus lag bereits aussichtslos zurück. Doch dann kam Spanoulis und das unglaubliche Comeback. Moskau zittert sich auf Platz drei.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: