DBB-Team startet mit Sieg in die EM-Qualifikation

SID
Samstag, 18.08.2012 | 21:54 Uhr
Svetislav Pesic gewann mit der DBB-Auswahl das erste Pflichtspiel nach seiner Rückkehr
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Live
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft ist mit einem souveränen Sieg in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2013 in Slowenien gestartet.

Beim ersten Pflichtspiel des neuen Nationaltrainers Svetislav Pesic besiegte die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) Luxemburg klar mit 101:53 (45:27), zeigte aber sowohl in der Offensive als auch in der Verteidigung noch einige Schwächen.

In der brütenden Hitze in der Hagener Basketball-Arena behielt die neu formierte Nationalmannschaft vor 2.566 Zuschauern fast immer die Oberhand und führte schon zur Halbzeit relativ deutlich mit 45:27.

Benzing Top-Scorer

In der Offensive leisteten sich die Schützlinge von Pesic oftmals Nachlässigkeiten und konnten besonders die Würfe von der Drei-Punkte-Linie nicht immer versenken. Bester Werfer der Deutschen war Robin Benzing mit 17 Punkten.

Schon am Dienstag geht es für die Basketballer im Kampf um die EM-Teilnahme weiter. In Sofia treffen sie auf Bulgarien.

Die weiteren Gegner sind die Basketballteams aus Schweden (24.8./8.9.2012) und Aserbaidschan (27.08/11.9.2012). Die jeweils beiden Gruppenbesten der sechs Gruppen sowie die vier punktbesten Drittplatzierten qualifizieren sich für die EM-Endrunde.

Der BBL-Spielplan 2012/13 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung