Heimsieg gegen Phantoms Braunschweig

Ulm zieht souverän ins Playoff-Halbfinale ein

SID
Sonntag, 13.05.2012 | 17:01 Uhr
Steven Michael Esterkamp und sein Team stehen im Halbfinale der Playoffs
© Getty
Advertisement
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Ratiopharm Ulm ist souverän in das Playoff-Halbfinale der Basketball-Bundesliga eingezogen. Die Ulmer besiegten am Sonntag die New Yorker Phantoms Braunschweig in eigener Halle 85:76 (46:31) und entschieden die Serie klar 3:0 für sich. Der Vorrundenzweite trifft nun im Halbfinale auf den Sieger des Viertelfinals Berlin gegen Würzburg.

Nach anfänglichen Problemen zog Ulm schnell davon. Dank einer 13:0-Serie ging das Team von Trainer Thorsten Leibenath mit elf Punkten Vorsprung in das zweite Viertel. Nach einer Schwächephase im letzten Viertel geriet der Ulmer Sieg kurzzeitig in Gefahr: Die Braunschweiger gingen vier Minuten vor Spielende in Führung.

Doch die Ulmer drehten zum Ende der Partie nochmals auf und entschieden das Spiel für sich. Bester Werfer bei den Gastgebern war Per Günther mit 18 Punkten. Aufseiten der Braunschweiger traf Michael Umeh am häufigsten (23).#

Die Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung