Knappe Pleite für Bamberg gegen Malaga

SID
Donnerstag, 03.11.2011 | 22:56 Uhr
Auch 16 Punkte von Brian Roberts konnten die Bamberger Niederlage nicht verhindern
© Getty

Der deutsche Meister Brose Baskets Bamberg hat am dritten Spieltag der Euroleague die zweite Niederlage hinnehmen müssen. Am Donnerstagabend unterlag das Team von Baskets-Coach Chris Fleming im Heimspiel dem spanischen Spitzenklub Unicaja Malaga nach einer spannenden Partie knapp mit 78:79 (38:42).

Vor 6800 Zuschauern in der ausverkauften Arena waren die US-Amerikaner Marcus Slaughter und Brian Roberts mit jeweils 16 Punkten die erfolgreichsten Werfer in den Reihen des Bundesliga-Tabellenführers.

Bei den Spaniern, die in den letzten sechs Spielzeiten jeweils in die Runde der besten 16 Mannschaften der Euroleague einzogen, steuerte der Brite Joel Freeland 18 Zähler zum zweiten Sieg seines Teams bei.

In einer Woche muss Bamberg am 10. November bei Litauens Meister Zalgiris Kaunas antreten.

Die Euroleague in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung