Bayreuth verpflichtet Wyrick

SID
Mittwoch, 10.08.2011 | 12:43 Uhr
Beckham Wyrick wechselt vom FC Bayern nach Bayreuth
© Getty
Advertisement
NBA
Knicks @ Jazz
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics

Bundesligist BBC Bayreuth hat sich die Dienste des Amerikaners Beckham Wyrick gesichert.

Der Small Forward wechselt von Aufsteiger Bayern München nach Oberfranken. Wyrick erhält einen Einjahresvertrag. Der 27-jährige war im vergangenen Jahr nach dem Double-Gewinn mit den Brose Baskets Bamberg zu den Münchnern gewechselt. Nun kehrt er zurück nach Oberfranken.

"Ich freue mich sehr darauf, in Bayreuth für den BBC zu spielen. Die Stadt kenne ich bereits durch meine Zeit in Bamberg und ich hoffe, der jungen Mannschaft in der neuen Saison helfen zu können. Ich kann es kaum mehr erwarten, nach Deutschland zurückzukehren um meine neuen Mitspieler und die Trainer kennenzulernen", so Wyrick.

Trainer Andreas Wagner weiß, was er in Wyrick hat: "Er ist ein BBL-erfahrener Spieler, der die Liga kennt und weiß, was ihn erwartet. Er ist als Back-Up auf der Position Drei eingeplant, kann aber auch auf der Vier aushelfen. Was ihn auszeichnen sind seine Einstellung und der Teamgeist. Außerdem macht er Sachen, die nicht auf dem Statistikzettel erscheinen. Daher kann er für die Mannschaft sehr wertvoll sein."

Interessanterweise hat Bayreuth zwar einen Small-Forward-Back-Up, aber noch keinen Starter. "Selbstverständlich sondieren wir derzeit den Markt nach einem Starter auf der Position Drei", erklärt deshalb Manager Uli Eichbaum. "Hier gibt es sehr interessante Spieler. Eine Verpflichtung ist aber nur möglich, wenn wir weiteres Budget generieren können."

BBL 2011/2012 - der Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung