Donnerstag, 30.12.2010

Nach Straßenschlachten

Griechische Polizei befreit entführten Fan

Die griechische Polizei hat einen Basketball-Fan befreit. Im Rahmen von Straßenschlachten wurde der 18 Jahre alte Anhänger von PAOK Thessaloniki verschleppt.

Griechische Basketballfans feiern friedlich während der Basketball-WM in Istanbul
© Getty
Griechische Basketballfans feiern friedlich während der Basketball-WM in Istanbul

Die griechische Polizei hat am Donnerstag einen entführten Basketball-Fan in Thessaloniki befreit. Im Rahmen von Straßenschlachten von drei rivalisierenden Hooligan-Gruppen am Mittwochabend wurde der 18 Jahre alte Anhänger von PAOK Thessaloniki zuerst niedergeschlagen und dann verschleppt. Dies bestätigte ein Vereins-Offizieller.

Der 18-Jährige wurde nach Ausschreitungen im Rahmen des Derbys zwischen Paok Saloniki und Olympiakos Thessaloniki von Anhängern des verfeindeten Stadtrivalen Iraklis in eine Toilette eines Iraklis-Vereinsheims verschleppt und dort bis zur Befreiungsaktion der Polizei am Donnerstag festgehalten.

Zuvor waren Zuschauer während des Stadtderbys der Halle verwiesen worden, nachdem der Schiedsrichter von einem Gegenstand getroffen wurde, der aus einem Zuschauerblock geworfen wurde. Daraufhin lieferten sich die zwei Fangruppen sowie Anhänger von Iraklis auf den Straßen Thessalonikis eine Schlacht, die von der Polizei nur schwer unter Kontrolle zu bringen waren.

Griechenland hat schon seit einigen Jahren Probleme mit Hooligans im Sport. Politiker und einflussreiche Persönlichkeiten versuchen immer wieder, diese Probleme in Angriff zu nehmen. Doch die Gewalt im Sport ließ sich bislang auch durch neue Gesetze und Reiseauflagen für Zuschauer nicht eindämmen.

Griechenlands Basketballer streiken

Bilder des Tages - 30. Dezember
Keine Angst, der freut sich nur. Pakistans Umar Akmal (r.) lässt seinen Emotionen im Cricket-Match gegen Neuseeland freien Lauf
© Getty
1/7
Keine Angst, der freut sich nur. Pakistans Umar Akmal (r.) lässt seinen Emotionen im Cricket-Match gegen Neuseeland freien Lauf
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor.html
Dynamik in Reinform. Andy "The Pieman" Smith bei der Darts-WM 2011
© Getty
2/7
Dynamik in Reinform. Andy "The Pieman" Smith bei der Darts-WM 2011
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor,seite=2.html
Marco Sturm von den L.A. Kings im Einsatz gegen Phoenix. Dem Deutschen gelang zwar ein Tor, doch das Spiel ging mit 6:3 an die Coyotes
© Getty
3/7
Marco Sturm von den L.A. Kings im Einsatz gegen Phoenix. Dem Deutschen gelang zwar ein Tor, doch das Spiel ging mit 6:3 an die Coyotes
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor,seite=3.html
Stolz wie Oskar ist Brett McLean. Der 22-Jährige von den Phoenix Coyotes erzielte in seinem ersten NHL-Spiel gleich sein erstes Tor
© Getty
4/7
Stolz wie Oskar ist Brett McLean. Der 22-Jährige von den Phoenix Coyotes erzielte in seinem ersten NHL-Spiel gleich sein erstes Tor
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor,seite=4.html
Dwyane Wade hat sich gegen Houston die Lippe aufgeschlagen. Die Heat gewannen trotzdem und Wade machte 45 Punkte
© Getty
5/7
Dwyane Wade hat sich gegen Houston die Lippe aufgeschlagen. Die Heat gewannen trotzdem und Wade machte 45 Punkte
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor,seite=5.html
Klarer Fall von RUMMS! Elijah Johnson von den Kansas Jayhawks zeigt den Texas Arlington Mavericks, wo der Hammer hängt
© Getty
6/7
Klarer Fall von RUMMS! Elijah Johnson von den Kansas Jayhawks zeigt den Texas Arlington Mavericks, wo der Hammer hängt
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor,seite=6.html
Abschlag Neuseeland, oder was? Nein, gibt's ja nicht beim Cricket. Ross Taylor freut sich nur über eine gelungene Aktion im Match gegen Pakistan
© Getty
7/7
Abschlag Neuseeland, oder was? Nein, gibt's ja nicht beim Cricket. Ross Taylor freut sich nur über eine gelungene Aktion im Match gegen Pakistan
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/3012/ishant-sharma-zach-randolph-marco-sturm-memphis-grizzlies-vricket-college-basketball-tyshawn-taylor,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.