Pressestimmen zu Federers Rekordsieg in Wimbledon: "Göttlich"

 
Montag, 17.07.2017 | 09:14 Uhr
Roger Federer gewinnt zum achten Mal Wimbledon und macht sich damit zum alleinigen Rekordtitelträger. Der Daily Mirror hat die einzelnen Triumphe aufgelistet
Roger Federer gewinnt zum achten Mal Wimbledon und macht sich damit zum alleinigen Rekordtitelträger. Der Daily Mirror hat die einzelnen Triumphe aufgelistet
Die Kollegen vom Daily Star halten es dagegen einfacher
Die Kollegen vom Daily Star halten es dagegen einfacher
Die Bild bringt die komplette Familie Federer ins Spiel
Die Bild bringt die komplette Familie Federer ins Spiel
Die Süddeutsche Zeitung verneigt sich ebenfalls vor dem mittlerweile 35-Jährigen
Die Süddeutsche Zeitung verneigt sich ebenfalls vor dem mittlerweile 35-Jährigen
"Ich kann es nicht glauben", meinte der Schweizer nach dem Triumph - jetzt schon, Roger!
"Ich kann es nicht glauben", meinte der Schweizer nach dem Triumph - jetzt schon, Roger!
Auch die Print-Ausgabe der L'Equipe legt nochmal schön nach: "Göttlich", ist dort die simple Überschrift
Auch die Print-Ausgabe der L'Equipe legt nochmal schön nach: "Göttlich", ist dort die simple Überschrift
El Pais hat das wohl schönste Bild des Tages ausgewählt und konstatiert den 19. Grand-Slam-Erfolg von FedEx
El Pais hat das wohl schönste Bild des Tages ausgewählt und konstatiert den 19. Grand-Slam-Erfolg von FedEx
Die Mundo Deportivo unterstreicht noch einmal die historische Leistung von Federer
Die Mundo Deportivo unterstreicht noch einmal die historische Leistung von Federer
Bei der Gazzetta dello Sport muss sich Roger Federer jedoch König Fußball und Juventus unterordnen
Bei der Gazzetta dello Sport muss sich Roger Federer jedoch König Fußball und Juventus unterordnen
Aber nur online. Im Print der Gazzetta wird der Triumph mit einer netten Fotomontage gefeiert
Aber nur online. Im Print der Gazzetta wird der Triumph mit einer netten Fotomontage gefeiert
Süßer die Glocken nie klingen, sagt das amerikanische Wall Street Journal...
Süßer die Glocken nie klingen, sagt das amerikanische Wall Street Journal...
1 / 1
Werbung
Werbung
Werbung