Kanu-Slalom: Ricarda Funk siegreich in Tschechien

Funk gewinnt Weltcup in Prag

SID
Sonntag, 04.09.2016 | 15:55 Uhr
Robert Behling und Thomas Becker belegten im Canadier-Zweier Platz zwei
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Ricarda Funk (Bad Kreuznach) hat den vierten Weltcup der Saison in Prag gewonnen. Die Vize-Weltmeisterin siegte an der Moldau trotz drei Torstangenberührungen im Kajak-Einer. Robert Behling/Thomas Becker (Merseburg) paddelten im Canadier-Zweier auf Rang zwei.

Im Canadier-Einer der Herren schrammte Franz Anton (Leipzig) als Vierter am Podest vorbei, im Kajak-Einer belegte der Olympia-Vierte Hannes Aigner (Augsburg) Rang neun.

Für die Athleten des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) war es der erste offizielle Wettkampf nach dem Tod von Damen-Bundestrainer Stefan Henze in Rio de Janeiro.

"Die Situation für das gesamte Team war sehr, sehr hart", sagte DKV-Cheftrainer Michael Trummer: "Was insbesondere die Damen hier geleistet haben, ist eigentlich gar nicht zu beschreiben. Stefan war immer in unseren Gedanken. Das ganze Team ist zusammengerückt und hat das richtig gut gemacht."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung