Mittwoch, 11.12.2013

Judoka mit Einspruch gegen Vergewaltigungs-Vorwurf

Haftstrafe gegen Uchishiba bestätigt

Der zweimalige Judo-Olympiasieger Masato Uchishiba ist mit seinem Einspruch gegen die Verurteilung zu fünf Jahren Haft wegen Vergewaltigung gescheitert.

Masato Uchishiba (l.) gewann zweimal olympisches Gold
© getty
Masato Uchishiba (l.) gewann zweimal olympisches Gold

Der 35-jährige Japaner soll sich im September 2011 an einer angetrunkenen Studentin sexuell vergangen haben.

Ein Gericht in Tokio hatte den verheirateten Uchishiba Anfang Februar verurteilt und bestätigte nun dieses Urteil. Der Goldmedaillengewinner von Athen 2004 und Peking 2008 hatte während des Verfahrens auf unschuldig plädiert und angegeben, dass es sich um einvernehmlichen Sex gehandelt habe

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.