Samstag, 14.12.2013

Ring-Weltmeister des Dopings überführt

Ali-Akbari lebenslang gesperrt

Der iranische Ringer-Weltmeister Amir Ali-Akbari ist wegen Dopings lebenslang gesperrt worden. Der 25-Jährige wurde bei den Titelkämpfen im September in Budapest positiv auf anabole Steroide getestet.

Amir Ali-Akbari wurde des Dopings überführt und lebenslang gesperrt
© getty
Amir Ali-Akbari wurde des Dopings überführt und lebenslang gesperrt

Als Wiederholungstäter zog der Weltverband FILA Ali-Akbari endgültig aus dem Verkehr.

Bei den Weltmeisterschaften hatte Ali-Akbari Gold im griechisch-römischen Stil in der Klasse bis 120 kg gewonnen. Durch die Sperre wird er aus den Siegerlisten gestrichen, neuer Titelträger ist der Este Heiki Nabi.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.