Browne Weltmeister im Windsurfen

SID
Samstag, 02.11.2013 | 12:34 Uhr
Marcilio Browne aus Brasilien ist der neue Weltmeister im Windsurfen
© getty
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Marcilio Browne aus Brasilien hat sich auf Hawaii als Nachfolger von Philipp Köster seinen ersten Weltmeistertitel im Wellenreiten gesichert.

Dem 24-Jährigen reichte beim PWA-Weltcup der Windsurfer vor Hawaii ein sechster Platz, um sich in der WM-Wertung mit 6003 Punkten vor dem Spanier Alex Mussolini (5970) durchzusetzen. "Damit wird ein Kindheitstraum für mich wahr", sagte "Brawzinho".

Philipp Köster hatte den Titel in den vergangenen beiden Jahren gewonnen. Der krankheitsbedingt geschwächte Weltranglisten-Erste war auf Hawaii frühzeitig gescheitert und hatte sich danach ins Krankenhaus begeben.

In der Jahres-Endabrechnug belegte der 19-Jährige letztlich Platz sechs. Leon Jamaer (Kiel), Klaas Voget (Aurich) und Florian Jung (Saarbrücken) kamen in der Weltmeisterschaft auf die Plätze neun bis elf.

Surf-Idol Robby Naish hatte auf Hawaii ein viel beachtetes Comeback gefeiert. Der 50 Jahre alte Naish scheiterte schließlich in der zweiten Runde.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung