Quarantäne in Köln

Danedream in Paris nicht am Start

SID
Montag, 01.10.2012 | 22:31 Uhr
Andrasch Starke auf Danedream im July 2012
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Die Stute Danedream wird ihren Titel beim diesjährigen Prix de l'Arc de Triomphe am kommenden Sonntag in Paris nicht verteidigen können.

Wie die Stadt Köln am Montag mitteilte, wurde aufgrund einer Infektiösen Anämie eines auf der Rennbahn in Köln-Weidenpesch stationierten Pferdes "in einem Kilometer Durchmesser rund um den Stall auf dem Gelände der Rennbahn ein Sperrbezirk" errichtet. Das Veterinäramt stellte die Rennbahn unter Quarantäne, die betroffenen Pferde dürfen das Gelände für drei Monate nicht verlassen und neue Pferde nicht in den Sperrbezirk gebracht werden, hieß es.

Unter den betroffenen Pferden ist auch die "Wunderstute", die das prestigeträchtige Rennen im Vorjahr gewonnen hatte und auch in diesem Jahr als Mitfavoritin galt.

Das betroffene Tier wurde getötet, da es sich bei der Infektiösen Anämie um eine Tierseuche handelt, durch die sich Pferde oder andere Einhufer infizieren können. "Das DVR bedauert außerordentlich, dass nun Danedream ihren Titel im Arc nicht verteidigen kann und die anderen Pferde in Köln nicht an Leistungsprüfungen teilnehmen können. Es ist eine Katastrophe für alle Beteiligten", teilte das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen (DVR), mit. Die geplanten Renntage am 3. Oktober und 14. Oktober in Köln wurden abgesagt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung