Für Unabhängigkeit beim Ergebnismanagement

Deutsche Triathlon Union beauftragt NADA

SID
Donnerstag, 25.10.2012 | 13:05 Uhr
Doping-Ermittlungen sollen zunehmend von unabhängigen Instanzen durchgeführt werden
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) übernimmt ab dem kommenden Jahr das Ergebnismanagement bei Dopingverstößen für die Deutsche Triathlon Union (DTU). Das wurde am Donnerstag zum Auftakt eines Journalisten-Workshops der NADA in Bonn bekannt gegeben.

"Ziel ist es, Ermittlungs- und Sanktionsverfahren komplett von einer unabhängigen Instanz durchführen zu lassen", sagte NADA-Vorstandsmitglied Lars Mortsiefer. Die DTU ist damit der fünfte Verband einer olympischen Disziplin, der das Vorgehen von der ersten Anhörung bis hin zur Verfahrenseinleitung und auch das Betreiben erstinstanzlicher Sanktionsverfahren der NADA überlässt.

Zuvor hatten der Deutsche Eishockey-Bund (DEB), der Bund Deutscher Radfahrer (BDR), der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) und die Deutsche Eisschnelllaufgemeinschaft (DESG) die Behörde mit dem Ergebnismanagement beauftragt.

Weitere Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung