Weise verlängert bei den Herren

Mülders Bundestrainer der Hockey-Frauen

SID
Dienstag, 30.10.2012 | 13:23 Uhr
Markus Weise gewann mit der Herren-Nationalmannschaft zwei olympische Goldmedaillen
© Getty
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
Live
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
Live
ATP Antwerpen: Viertelfinale
German Darts Masters
Live
German Darts Masters: Tag 1
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München

Eine Überraschung war die Berufung von Jamilon Mülders zum neuen Bundestrainer der deutschen Frauen-Hockeynationalmannschaft nicht mehr. Und als der 36-Jährige am Dienstagvormittag in einem Frankfurter Luxushotel bei einem Pressetermin des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) als Hobbyfotograf auftauchte, war schon vor der offiziellen Mitteilung der letzte Zweifel ausgeräumt.

Mülders führt die DHB-Frauen als Nachfolger von Michael Behrmann in den nächsten olympischen Zyklus bis nach den Spielen 2016.

"Wir sind sehr froh, mit Jamilon Mülders nicht nur eine schnelle, sondern vor allem eine Top-Lösung für die Damenmannschaft gefunden zu haben", sagte DHB-Sportdirektor Heino Knuf: "Er bringt alles mit, was wir uns von dem neuen Bundestrainer erwarten und er hat die Erfahrungspalette, die wir für diese Position als wichtig erachten."

Weise: "Motivation ist die Arbeit mit den Jungs"

Gleichzeitig verkündete der DHB die Vertragsverlängerung mit Männer-Bundestrainer Markus Weise. Der 49 Jahre alte Erfolgscoach bleibt damit auf jeden Fall auch bis Ende 2016 im Amt. "Wir sind dankbar, dass er weitermacht", sagte DHB-Präsident Stephan Abel.

Der Hamburger ist seit Anfang 2007 für die Männer verantwortlich und führte die Mannschaft zu zwei Olympiasiegen (2008, 2012). An den "goldenen Hattrick" denkt er aber nicht, sagt er: "Ich mache den Job nicht wegen den Medaillen, meine Motivation ist die Arbeit mit den Jungs", erklärte der Trainer, der bereits 2004 mit dem deutschen Damenteam den Olympiasieg feierte.

Sein Nachfolger war ab Anfang 2007 Behrmann, dessen auslaufenden Vertrag der DHB nach dem enttäuschenden siebten Platz bei den Olmpischen Spielen in London nicht verlängerte.

"Die Entscheidung zum Wechsel haben wir aber nicht allein daran festgemacht", sagte Knuf. Laut DHB-Präsident Stephan Abel sei eine "grundsätzlich neue Ausrichtung" geplant. An dem 46 Jahre alten Behrmann hatte es schon vor den Spielen teilweise heftige Kritik wegen seiner Kaderauswahl gegeben.

Als Spieler Weltmeister 2002

Mülders wurde als Spieler im Jahr 2002 unter Bernhard Peters in Kuala Lumpur Weltmeister. Der 41-fache Nationalspieler erwies sich schnell als großes Trainertalent.

Er arbeitete nach seinem frühen Karriereende aus familiären Gründen sieben Jahre als Sportlicher Leiter bei Blau-Weiß Berlin, betreute die U16 des DHB und war bei den Frauen bereits Assistent des damaligen Bundestrainers Markus Weise. Seit 2009 war Mülders für die männlichen Junioren verantwortlich. Er hat sein Trainerdiplom an der Trainerakademie in Köln erworben.

Mit der Wahl von Mülders setzt der DHB seine eigene Tradition fort, Bundestrainer aus den eigenen Reihen "nach oben" zu ziehen. Der Berliner will nun nach eigener Aussage "den Kader aufmachen" und auch Quereinsteigern den Sprung in die Mannschaft ermöglichen. Die Zusammenstellung der Mannschaft müsse "positiv, klar und transparent" ablaufen.

Kennenlernen wird Mülders seine Mannschaft erst zum Ende des Jahres, auf einem Lehrgang in Mannheim (3. bis 6. Dezember). "Dann beginnen wir eine Mannschaft aufzubauen"!, sagte der neue Bundestrainer: "Es gilt, den Damenkader so weiter zu entwickeln, dass wir in Zukunft konstant auf dem Top-Level in der Welt mithalten können."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung