Nach Entscheidung im Tie-Break

Anand bleibt Schach-Weltmeister

SID
Mittwoch, 30.05.2012 | 16:13 Uhr
Viswanathan Anand konnte sich einmal mehr den Titel des besten Schachspielers sichern
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Der Inder Viswanathan Anand hat seinen Weltmeistertitel im Schach verteidigt.

Im Tie-break des Zweikampfs mit Herausforderer Boris Gelfand (Israel) genügte ihm ein Weiß-Sieg in der zweiten von vier Schnellschach-Partien.

Nach zwölf regulären Partien hatte es bei je einem Sieg 6:6 gestanden. Der 42 Jahre alte Anand war von 2000 bis 2002 und dann seit 2007 Weltmeister und hat insgesamt fünf Titelkämpfe gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung