Gewichtheben: EM in Antalya

Tom Schwarzbach Europameister im Stoßen

SID
Freitag, 13.04.2012 | 20:59 Uhr
Der Chemnitzer Tom Schwarzbach ist Europameister im Stoßen
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Gewichtheber Tom Schwarzbach hat am Freitag in der Gewichtsklasse bis 85 Kilogramm bei den Europameisterschaften in Antalya überraschend den EM-Titel im Stoßen gewonnen.

Nach einem ungültigen ersten Versuch schaffte der Chemnitzer im dritten Versuch im Stoßen 201 kg und holte damit die erste EM-Medaille für das Team des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber (BVDG). Dank seiner starken Leistung im Stoßen kam der 25-Jährige trotz Platz neun (155 kg) im Reißen im Zweikampf mit 356 kg noch auf den vierten Platz.

Die Olympianorm von 357 kg verpasste Schwarzbach zwar um ein Kilo, hatte sie aber bereits bei den Weltmeisterschaften im vergangenen November in Paris mit 359 kg übertroffen.

"Tom Schwarzbach ist ein heißer Kandidat für Olympia", lobte BVDG-Präsident Claus Umbach den 25-Jährigen. "Besonders im Stoßen hat er eine tolle Vorstellung geboten. Auch im Reißen - das ist so ein bisschen sein Schwachpunkt - hat er heute mit 155 Kilo eine persönliche Bestleistung gebracht."

Europameister im Zweikampf wurde der Georgier Rauli Tsirekidse (365 kg), Silber ging überraschend an den Türken Fatih Baydar (359 kg), die Bronzemedaille sicherte sich der Rumäne Gabriel Sincraian (359 kg).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung