Montag, 06.02.2012

German Masters in Berlin

O'Sullivan triumphiert im Tempodrom

Snookerstar Ronnie O'Sullivan hat das German Masters im Berliner Tempodrom gewonnen. Der dreimalige Weltmeister aus England bezwang am Sonntag im Finale vor rund 2.500 Zuschauern seinen Gegner Stephen Maguire aus Schottland 9:7.

Der Gewinner der German Masters in Berlin: Ronnie O'Sullivan
© Getty
Der Gewinner der German Masters in Berlin: Ronnie O'Sullivan
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

O'Sullivan eröffnete die Best-of-17-Begegnung mit einem Break von 111 Punkten. Doch in den folgenden Frames trumpfte Maguire groß auf und zog schließlich mit 5:2 davon.

Aber wie schon bei seiner Auftaktbegegnung gegen Andrew Higginson, als er einen 0:4-Rückstand in einen 5:4-Sieg umwandelte, kam O'Sullivan noch einmal spektakulär zurück und entschied die Partie bei dem mit 280.000 Euro dotierten Turniers für sich.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.