Sonstiges

Kenianer Kipyego siegt beim Tokioter Marathon

SID
Michael Kipyego hat in Tokio den Marathon gewonnen
© Getty

Der Kenianer Michael Kipyego hat am Sonntag den Tokioter Marathon in 2:07:37 Stunden gewonnen.

Zuvor hatte er unter anderem den äthiopischen Superstar Haile Gebrselassie hinter sich gelassen, der am Ende als Vierter mit einer Zeit von 2:08:17 ins Ziel kam.

Zweiter wurde der Japaner Arata Fujiwara (2:07:48), gefolgt von dem Ugander Stephen Kiprotich (2:07:50).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung