Sonstiges

Deutsche Hockey-Frauen unterliegen Argentinien

SID
Lisa Hahn (l.) traf für Deutschland gegen Argentinien
© spox

Nach einem Sieg zum Auftakt haben die deutschen Hockey-Frauen bei der Champions Trophy im argentinischen Rosario die erste Niederlage hinnehmen müssen. Einen Tag nach dem 4:2-Erfolg gegen Südkorea unterlag das Team von Bundestrainer Michael Behrmann den Gastgeberinnen am Sonntag (Ortszeit) 2:4 (0:3).

Nach Toren durch Sofia Maccari (15.), Noel Barrionuevo (28.), Carla Rebecchi (32.) und Maria Josefina Srouga (37.) lag das deutsche Team bereits kurz nach der Halbzeit praktisch aussichtslos zurück. Lisa Hahn (39.) und Hannah Krüger (52.) verkürzten zwar den Rückstand, konnten die Niederlage für die Auswahl des Deutschen Hockey Bundes (DHB) aber auch nicht verhindern.

Am Dienstag (Ortszeit) trifft Deutschland im dritten Spiel auf Neuseeland, das nach zwei Unentschieden dringend einen Sieg benötigt. In der Gruppe A liegt das deutsche Team mit drei Punkten hinter Spitzenreiter Argentinien (4) auf Rang zwei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung