Champions Trophy in Rosario

Deutsche Hockey-Frauen unterliegen Argentinien

SID
Montag, 30.01.2012 | 10:16 Uhr
Lisa Hahn (l.) traf für Deutschland gegen Argentinien
© spox
Advertisement
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Nach einem Sieg zum Auftakt haben die deutschen Hockey-Frauen bei der Champions Trophy im argentinischen Rosario die erste Niederlage hinnehmen müssen. Einen Tag nach dem 4:2-Erfolg gegen Südkorea unterlag das Team von Bundestrainer Michael Behrmann den Gastgeberinnen am Sonntag (Ortszeit) 2:4 (0:3).

Nach Toren durch Sofia Maccari (15.), Noel Barrionuevo (28.), Carla Rebecchi (32.) und Maria Josefina Srouga (37.) lag das deutsche Team bereits kurz nach der Halbzeit praktisch aussichtslos zurück. Lisa Hahn (39.) und Hannah Krüger (52.) verkürzten zwar den Rückstand, konnten die Niederlage für die Auswahl des Deutschen Hockey Bundes (DHB) aber auch nicht verhindern.

Am Dienstag (Ortszeit) trifft Deutschland im dritten Spiel auf Neuseeland, das nach zwei Unentschieden dringend einen Sieg benötigt. In der Gruppe A liegt das deutsche Team mit drei Punkten hinter Spitzenreiter Argentinien (4) auf Rang zwei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung