Rugby-Weltmeister von 2003 tritt ab

Wilkinson spielt nicht mehr für England

SID
Montag, 12.12.2011 | 22:21 Uhr
Jonny Wilkinson wird nicht mehr für England auflaufen
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
Premiership
Live
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Englands Rugby-Superstar Jonny Wilkinson hat am Montag seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben.

Auf seiner Homepage schrieb der Weltmeister von 2003: "Es erfüllt mich zwar mit großer Traurigkeit, aber ich weiß, dass ich auf vielfache Weise gesegnet gewesen bin, erfahren zu haben, was ich am englischen Team hatte."

Der 32 Jahre alte Flyhalf absolvierte in seiner Karriere 91 Länderspiele. Mit einem Dropgoal hatte Wilkinson England im WM-Finale 2003 gegen Australien zum bisher einzigen Titel geschossen. Vier Jahre später unterlag Wilkinson mit den Three Lions im Endspiel gegen Südafrika.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung