Timo Boll bleibt Weltranglisten-Zweiter

SID
Mittwoch, 03.08.2011 | 13:49 Uhr
Die Nummer zwei der Welt: Timo Boll.
© Getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Timo Boll belegt weiterhin den zweiten Rang in der Tischtennis-Weltrangliste hinter Vizeweltmeister Wang Hao.

Der WM-Dritte hat im Vergleich zum Vormonat jedoch an Boden verloren, da er aufgrund seines China-Engagements den Titel bei den Japan Open und Platz drei in Korea nicht verteidigen konnte.

Der Abstand von Boll (2794) zu Spitzenreiter Hao (China/2857) hat sich um 24 Zähler auf 63 Punkte vergrößert. Der drittplatzierte Olympiasieger und China-Open-Sieger Ma Lin (China) hat mit nur noch 16 Punkten Abstand Platz zwei im Visier.

Zweitbester Deutscher auf Rang 14

Der zweitbeste Deutsche Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg-Russland) ist um einen Platz auf Rang 14 geklettert. Der deutsche Meister Bastian Steger (Saarbrücken) rutschte dagegen auf den 20. Rang ab. Der frühere Junioren-Weltmeister Patrick Baum (Düsseldorf) büßte als 23. zwei Plätze ein, auch Christian Süß steht nur noch auf dem 32. Platz.

Bei den Frauen ist Ex-Europameisterin Jiaduo Wu (Krooppach) weiter die Nummer 14 der Welt. Die WM-Zweite Li Xiaoxia führt die Weltrangliste der Frauen an.

Alles zum Mehrsport auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung