Sonntag, 19.12.2010

Neuer Vertrag bis 2015

DOSB verlängert Vertrag mit Vesper

Der Deutsche Olympische Sportbund und Michael Vesper gehen auch in Zukunft gemeinsame Wege. Das DOSB-Präsidium verlängerte den Vertrag des Generaldirektors um vier Jahre bis 2015.

Generaldirektor Michael Vesper hat seinen Vertrag bis 2015 verlängert
© Getty
Generaldirektor Michael Vesper hat seinen Vertrag bis 2015 verlängert

Michael Vesper bleibt bis 2015 Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Das neugewählte DOSB-Präsidium verlängerte den im September 2011 auslaufenden Vertrag um vier Jahre. Der 58-Jährige war nach der Gründung des neuen Sportdachverbandes 2006 berufen worden und gehört dem Präsidium mit Sitz und Stimme an.

"Ich schätze die vertrauensvolle und loyale Zusammenarbeit mit Michael Vesper sehr", sagte DOSB-Präsident Thomas Bach: "Er hat in den ersten vier Jahren seiner Tätigkeit viel zum Zusammenwachsen des DOSB beigetragen.

Er hat die beiden Verwaltungen von Deutschem Sportbund und Nationalem Olympischen Komitee zusammengeführt und effizient aufgestellt. Zudem hat er mit seinen Kontakten im Bereich der Politik die gesellschaftspolitische Wertschätzung des Sports stark befördert."

Vesper, als Politiker der Grünen von 1995 bis 2005 in Nordrhein-Westfalen als Minister für Städtebau, Wohnen, Kultur und Sport auch stellvertretender Ministerpräsident, erklärte: "Es macht mir viel Freude, für die größte zivilgesellschaftliche Organisation der Bundesrepublik zu arbeiten. Der Sport ist ein mindestens ebenso spannendes Arbeitsfeld wie die Politik und ich freue mich auf die neuen Herausforderungen."

Wulff und Merkel unterstützen München 2018

Bilder des Tages - 19. Dezember
Da kommt man nun wirklich in weihnachtliche Stimmung: Die Cheerleader der UNLV Rebels heizten ordentlich ein. UNLV besiegte die Southern Utah Thunderbirds mit 72:50
© Getty
1/6
Da kommt man nun wirklich in weihnachtliche Stimmung: Die Cheerleader der UNLV Rebels heizten ordentlich ein. UNLV besiegte die Southern Utah Thunderbirds mit 72:50
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/19-12/bilder-des-tages-19-12-ryan-lochte-troyuniversity-trojans-jenson-button-toronto-maple-leafs-dwight-howard-orlando-magic.html
Diese Körperspannung kann sich sehen lassen: Schwimm-Star Ryan Lochte beim Start über 200m Rücken bei der Kurzbahn-WM in Dubai. Lochte siegte im Vorlauf
© Getty
2/6
Diese Körperspannung kann sich sehen lassen: Schwimm-Star Ryan Lochte beim Start über 200m Rücken bei der Kurzbahn-WM in Dubai. Lochte siegte im Vorlauf
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/19-12/bilder-des-tages-19-12-ryan-lochte-troyuniversity-trojans-jenson-button-toronto-maple-leafs-dwight-howard-orlando-magic,seite=2.html
Weinroter Freudentaumel: Das Team der Troy University Trojans feiert seinen 48:21-Sieg gegen die Ohio University Bobcats beim R&L Carriers New Orleans Bowl
© Getty
3/6
Weinroter Freudentaumel: Das Team der Troy University Trojans feiert seinen 48:21-Sieg gegen die Ohio University Bobcats beim R&L Carriers New Orleans Bowl
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/19-12/bilder-des-tages-19-12-ryan-lochte-troyuniversity-trojans-jenson-button-toronto-maple-leafs-dwight-howard-orlando-magic,seite=3.html
Mal was Neues: Formel-1-Fahrer Jenson Button (r.) beim Triathlon des City of Rockingham in Perth. Seine Freundin Jessica Michibata (l.) war auch am Start
© Getty
4/6
Mal was Neues: Formel-1-Fahrer Jenson Button (r.) beim Triathlon des City of Rockingham in Perth. Seine Freundin Jessica Michibata (l.) war auch am Start
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/19-12/bilder-des-tages-19-12-ryan-lochte-troyuniversity-trojans-jenson-button-toronto-maple-leafs-dwight-howard-orlando-magic,seite=4.html
Ein Fan der Toronto Maple Leafs war so enttäuscht über sein Team, dass er sich eine Tüte über den Kopf zog. Die Vancouver Canucks besiegten die Leafs mit 4:1
© Getty
5/6
Ein Fan der Toronto Maple Leafs war so enttäuscht über sein Team, dass er sich eine Tüte über den Kopf zog. Die Vancouver Canucks besiegten die Leafs mit 4:1
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/19-12/bilder-des-tages-19-12-ryan-lochte-troyuniversity-trojans-jenson-button-toronto-maple-leafs-dwight-howard-orlando-magic,seite=5.html
Magic-Spieler Dwight Howard strahlte um die Wette, als er die Auszeichnung zum Spieler des Monats überreicht bekam. Danach unterlag Orlando jedoch den Philadelphia 76ers mit 89:97
© Getty
6/6
Magic-Spieler Dwight Howard strahlte um die Wette, als er die Auszeichnung zum Spieler des Monats überreicht bekam. Danach unterlag Orlando jedoch den Philadelphia 76ers mit 89:97
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/19-12/bilder-des-tages-19-12-ryan-lochte-troyuniversity-trojans-jenson-button-toronto-maple-leafs-dwight-howard-orlando-magic,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.