Montag, 13.12.2010

Auflösung: Pechvogel des Monats November

14 Mio. Menschen können nicht irren

Die letzte Monatswertung des Jahres. Im Dezember wird bei SPOX nämlich der Pechvogel des Jahres gewählt. Zum letzten Kandidaten und damit Sieger des Monats November haben die mySPOX-User die Driscoll Middle School gewählt. Bei der SPOX-Redaktion ging es eng zu.

Mit diesem Trickspielzug hat der Quarterback seine Driscoll Middle Scholl weltweit berühmt gemacht
© youtube
Mit diesem Trickspielzug hat der Quarterback seine Driscoll Middle Scholl weltweit berühmt gemacht

Auflösung Ihr steht auf Kurioses, eindeutig. Und Ihr steht auf American Football. Folgerichtig habt Ihr das Team der Driscoll Middle School zu den Pechvögeln des Monats November gekürt. Es hat das Spiel um die Meisterschaft verloren, obwohl sein Quarterback einen der grandiosesten Trickspielzüge der Sportgeschichte ausgepackt hat.

Das Video seiner Aktion hat weltweit für Aufsehen gesorgt und ist bei Youtube schon fast 14 Millionen Mal angeklickt worden. Ihr seid mit Eurer Meinung also bei weitem nicht alleine.

Das komplette Ergebnis Eures Votings:

  1. Driscoll Middle School: 35,6 Prozent
  2. Alexis Patzschke: 17,8 Prozent
  3. Alex Cujavante: 16,5 Prozent
  4. Ilja Kowaltschuk: 11,7 Prozent
  5. Southern Vermont: 10,0 Prozent
  6. Brad Gruner: 8,5 Prozent

Exakt doppelt so viele Stimmen wie der Zweitplatzierte. Ihr habt bei Eurer Wahl keinen Zweifel gelassen. Als Belohnung kommt die Schule gemeinsam mit den zehn anderen Pechvögeln des Monats und einem Joker der SPOX-Redaktion in die Wahl zum Pechvogel des Jahres. Am Voting könnt Ihr im Rahmen des SPOX-Jahresrückblicks teilnehmen.

Das komplette Ergebnis der SPOX-Redaktion:

  1. Alexis Patzschke: 6 Stimmen
  2. Driscoll Middle School: 5 Stimmen
  3. Alex Cujavante: 4 Stimmen
  4. Ilja Kowaltschuk: 2 Stimmen
  5. Southern Vermont: 2 Stimmen
  6. Brad Gruner: 2 Stimmen

Die SPOX-Redaktion war diesmal hin- und hergerissen. Der Trickspielzug hat auch bei uns viele Redakteure begeistert, aber irgendwie konnten wir uns auch dem traurigen Schicksal der Hürdenläuferin (sollen wir sie wirklich so nennen???) Alexis Patzschke nicht entziehen.

Die Antithese der Eleganz ist zwar nur schwer mit Pech zu erklären, aber Pech ist auf jeden Fall, dass sie ausgerechnet aufgrund solch eines Videos traurige Berühmtheit erlangt hat. Es gibt bestimmt Dinge, die sich besser kann und bei denen man sie besser hätte filmen sollen.

Rückblick: Das war der Pechvogel des Monats Oktober

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.