Donnerstag, 22.07.2010

Sonstiges

Tiger Woods bleibt beliebtester US-Sportler

Tiger Woods ist trotz seiner Sex-Affären erneut zum beliebtesten US-Sportler gewählt worden. Der 34-Jährige muss sich den Platz allerdings mit Kobe Bryant teilen.

Tiger Woods spielt seit 1996 professionell Golf
© Getty
Tiger Woods spielt seit 1996 professionell Golf

Tiger Woods ist allen außerehelichen Affären zum Trotz zum fünften Mal seit 2006 zum beliebtesten Sportler in den USA gewählt worden. Der 34-Jährige, Nummer eins der Weltrangliste, muss sich den Platz an der Sonne allerdings mit NBA-Superstar Kobe Bryant teilen. Bei der Wahl der beliebtesten Athletin landeten die Tennis-Schwestern Serena und Venus Williams auf den beiden ersten Plätzen.

Kobe Bryant, Shooting Guard der Los Angeles Lakers und fünfmaliger NBA-Champion, hat sich von Position vier im vergangenen Jahr in der Beliebtheitsskala bis ganz nach oben vorgearbeitet. Ähnlich wie Tiger Woods war auch er 2003 in eine Sex-Affäre verwickelt gewesen.

Die Hotelangestellte Katelyn Faber hatte ihn der Vergewaltigung bezichtigt, ihre Aussage aber später zurückgezogen. Zahlreiche Sponsoren hatten daraufhin ihre Werbeverträge mit Bryant gekündigt. Diese Erfahrung hatte auch Woods nach Bekanntwerden seiner sexuellen Eskapaden gemacht.

Zum Zeitpunkt der diesjährigen Abstimmung Mitte Juni hatte Bryant mit den Lakers die NBA-Finalserie gegen die Boston Celtics gespielt und gewonnen. Woods feierte im Juni sein Major-Comeback mit einem vierten Platz bei der US Open.

NBA: Mavs wollten Kaman - Paul will weg

Bilder des Tages - 22. Juli
Der Herr der Lüfte - Jeremy Lelievre springt bei den IAAF World Junior Championships mal eben mit dem Stab über 4,50 Meter
© Getty
1/7
Der Herr der Lüfte - Jeremy Lelievre springt bei den IAAF World Junior Championships mal eben mit dem Stab über 4,50 Meter
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2207/john-oshea-tomasz-kuszczak-rugby-taylor-dent-philadelphia-union.html
Von wegen, im Männersport sei kein Platz für Zärtlichkeiten. Russell Martin von den Dodgers beglückwünscht seinen Pitcher Chad Billingsley zu einem astreinen Shutout
© Getty
2/7
Von wegen, im Männersport sei kein Platz für Zärtlichkeiten. Russell Martin von den Dodgers beglückwünscht seinen Pitcher Chad Billingsley zu einem astreinen Shutout
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2207/john-oshea-tomasz-kuszczak-rugby-taylor-dent-philadelphia-union,seite=2.html
John O'Shea (M.) und Sebastien Le Toux (l.) bekriegen sich in der Luft, während Tomasz Kuszczak im Borussia-Dortmund-Gedenk-Trikot gebannt auf den Ball wartet
© Getty
3/7
John O'Shea (M.) und Sebastien Le Toux (l.) bekriegen sich in der Luft, während Tomasz Kuszczak im Borussia-Dortmund-Gedenk-Trikot gebannt auf den Ball wartet
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2207/john-oshea-tomasz-kuszczak-rugby-taylor-dent-philadelphia-union,seite=3.html
Da möchte man kein gelber Rugbyball sein: Luke Hodge von den Hawthorn Hawks verprügelt im Training die Spielgeräte
© Getty
4/7
Da möchte man kein gelber Rugbyball sein: Luke Hodge von den Hawthorn Hawks verprügelt im Training die Spielgeräte
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2207/john-oshea-tomasz-kuszczak-rugby-taylor-dent-philadelphia-union,seite=4.html
Taylor Dent kann es nicht glauben: Gerade hat er den ersten Satz gegen Horacio Zeballos mit 4:6 verloren. Am Ende hat's doch gereicht, Dent setzt sich in drei Sätzen durch
© Getty
5/7
Taylor Dent kann es nicht glauben: Gerade hat er den ersten Satz gegen Horacio Zeballos mit 4:6 verloren. Am Ende hat's doch gereicht, Dent setzt sich in drei Sätzen durch
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2207/john-oshea-tomasz-kuszczak-rugby-taylor-dent-philadelphia-union,seite=5.html
Der Altmeister und sein Nachfolger: Michael Schumacher (r.) mit einem intensiven Tete-a-Tete mit Sebastian Vettel vor ihrem Heim-GP in der Formel 1 am Hockenheimring
© Getty
6/7
Der Altmeister und sein Nachfolger: Michael Schumacher (r.) mit einem intensiven Tete-a-Tete mit Sebastian Vettel vor ihrem Heim-GP in der Formel 1 am Hockenheimring
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2207/john-oshea-tomasz-kuszczak-rugby-taylor-dent-philadelphia-union,seite=6.html
Und noch ein Altmeister. Na, erkannt? Auch Eddie Jordan gibt sich die Ehre beim Deutschland-GP. Mittlerweile arbeit Eddie für die "BBC" als Experte für die Formel 1
© Getty
7/7
Und noch ein Altmeister. Na, erkannt? Auch Eddie Jordan gibt sich die Ehre beim Deutschland-GP. Mittlerweile arbeit Eddie für die "BBC" als Experte für die Formel 1
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2207/john-oshea-tomasz-kuszczak-rugby-taylor-dent-philadelphia-union,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.