Sonstiges

Champions-League der Frauen abgesagt

SID
Wu Jiaduo vom FSV Kroppach verzichtete bereits in der vergangenen Saison auf die Königsklasse
© Getty

Der europäische Tischtennisverband ETTU hat die Austragung der Champions League der Frauen für die Saison 2010/2011 abgesagt. Grund sind die Auswirkungen der globalen Finanzkrise.

Die globale Finanzkrise hat die europäischen Vereinswettbewerbe im Tischtennis erreicht. Der europäische Verband ETTU gab am Montag bekannt, dass die Champions League der Frauen 2010/11 nicht ausgetragen wird, weil weniger als sechs Vereine gemeldet haben.

Die Königsklasse der Männer werde laut ETTU-Präsident Stefano Bosi stattfinden, allerdings starten nur 14 statt 16 Teams.

Über die Zukunft der Champions League der Frauen, die in diesem Jahr Infinity Heerlen/Niederlande gewonnen hatte, soll während der EM in Ostrau im September entschieden werden.

Alle Mehrsport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung