Donnerstag, 27.05.2010

Tischtennis-WM

Deutsche Teams auf Medaillenkurs

Das deutsche Tischtennis-Team um Timo Boll hat bei der Mannschafts-WM in Moskau das Viertelfinale erreicht. Auch die deutschen Damen konnten überraschen.

Timo Boll ist Linkshänder und spielt mit der europäischen Shakehand-Schlägerhaltung.
© sid
Timo Boll ist Linkshänder und spielt mit der europäischen Shakehand-Schlägerhaltung.

Tischtennis-Europameister Deutschland spielt bei der Mannschafts-WM in Moskau im Herren-Turnier gegen Russland um eine Medaille. Die Gastgeber setzten sich im Achtelfinale gegen Tschechien mit 3:1 durch.

Das deutsche Team hatte sich in der Vorrunde als ungeschlagener Sieger der Gruppe direkt für die Runde der besten Acht qualifiziert. Die Begegnung mit Russland findet am Freitag statt.

Etwas überaschend greifen auch die deutschen Tischtennis-Damen greifen bei der Mannschafts-WM am Freitag nach einer Medaille. Das Team um Europameisterin Jiaduo Wu gewann im Achtelfinale gegen Rumänien 3:1. In der Runde der besten Acht fordert die Auswahl des Deutschen Tischtennis-Bundes das Weltklasse-Team aus Hongkong heraus.

Rund sieben Stunden nach dem 3:1-Erfolg im letzten Vorrunden-Spiel gegen Tschechien holten gegen Rumänien Jiaduo Wu mit zwei Siegen und Sabine Winter für die WM-Neunten von 2008 die Punkte zum Erfolg. Eine Niederlage musste lediglich Kristin Silbereisen einstecken.

Mehrsport im Überblick

Bilder des Tages - 27. Mai
Spalier stehen für die Sieger: Jameer Nelson von den Orlando Magic lässt sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics bejubeln
© Getty
1/5
Spalier stehen für die Sieger: Jameer Nelson von den Orlando Magic lässt sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics bejubeln
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons.html
Bobby Abreu von den Los Angeles Angels of Anaheim wird nach einem fantastischen Run im Spiel gegen die Toronto Blue Jays von seinen Mitspielern gefeiert
© Getty
2/5
Bobby Abreu von den Los Angeles Angels of Anaheim wird nach einem fantastischen Run im Spiel gegen die Toronto Blue Jays von seinen Mitspielern gefeiert
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=2.html
Die japanische Nationalmannschaft bereitet sich in der Idylle der Schweizer Alpen auf die WM in Südafrika vor
© Getty
3/5
Die japanische Nationalmannschaft bereitet sich in der Idylle der Schweizer Alpen auf die WM in Südafrika vor
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=3.html
Du kommst nicht vorbei! Mit allen Mitteln wird Michael Weyman von den New South Wales Blues im Spiel gegen die Queensland Maroons gestoppt
© Getty
4/5
Du kommst nicht vorbei! Mit allen Mitteln wird Michael Weyman von den New South Wales Blues im Spiel gegen die Queensland Maroons gestoppt
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=4.html
Beim traditionellen Bockspringen macht Jeremy Hall (l.) von den New York Red Bulls eine gute Figur. Wells Thompson von den Colorado Rapids bleibt da nur die Statisten-Rolle
© Getty
5/5
Beim traditionellen Bockspringen macht Jeremy Hall (l.) von den New York Red Bulls eine gute Figur. Wells Thompson von den Colorado Rapids bleibt da nur die Statisten-Rolle
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.