Boxen

Stieglitz bleibt WBO-Champion

SID
Samstag, 17.04.2010 | 23:27 Uhr
Robert Stieglitz gewann zuvor im Januar gegen den Argentinier Ruben Eduardo Acosta
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
SoLive
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Boxer Robert Stieglitz hat seinen WM-Gürtel des Verbandes WBO im Supermittelgewicht gegen den bislang ungeschlagenen Eduard Gutknecht einstimmig nach Punkten verteidigt.

Profiboxer Robert Stieglitz hat seinen WM-Titel des Verbandes WBO im Supermittelgewicht erfolgreich verteidigt. Der 28-Jährige bezwang in seiner Heimatstadt Magdeburg Herausforderer Eduard Gutknecht nach zwölf Runden einstimmig nach Punkten.

Stieglitz feierte damit den 38. Sieg in seinem 40 Kampf. Sein ebenfalls 28 Jahre alter Herausforderer aus Gifhorn, der für den Hamburger Spotlight-Stall boxt, musste in seinem 19. Kampf die erste Niederlage hinnehmen.

Stieglitz der aktiviere Kämpfer

Vor rund 4000 Zuschauern lieferten sich die beiden Deutschen mit osteuropäischen Wurzeln einen offenen Schlagabtausch. Beide suchten offensiv die Entscheidung und legten wenig Wert auf die Deckung.

Stieglitz war dabei der etwas aktivere Kämpfer, der auch mehr klare Treffer ins Ziel brachte.

Gutknecht kassierte in der fünften Runde zudem eine Verwarnung wegen Nachschlagens.

Die Punktrichter werteten 119:108, 117:111 und 117:110 und sahen den Vorsprung des Magdeburgers damit klarer als viele der Zuschauer.

"Mein Ruhm steigt mit jedem Kampf" - Robert Stieglitz im SPOX-Interview

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung