Freitag, 23.04.2010

Tennis

Verdasco in Barcelona auf Finalkurs

Fünf Tage nach der Endspiel-Pleite in Monte Carlo ist der Spanier Fernando Verdasco beim Turnier in Barcelona ins Halbfinale eingezogen und trifft dort auf Landsmann David Ferrer.

Fernando Verdasco steht im Halbfinale von Barcelona
© sid
Fernando Verdasco steht im Halbfinale von Barcelona

Der Spanier Fernando Verdasco steht zum zweiten Mal binnen einer Woche im Halbfinale eines ATP-Sandplatzturniers. Der 26 Jahre alte Madrilene, der am vergangenen Sonntag im Masters-Endspiel von Monte Carlo glatt gegen seinen Landsmann Rafael Nadal verloren hatte, zog beim Turnier in Barcelona durch ein 6:2, 7:6 (7:4) gegen den Letten Ernests Gulbis ins Semifinale ein. Verdascos Gegner dort ist in einem spanischen Duell Vorjahresfinalist David Ferrer.

Im zweiten Halbfinale treffen French-Open-Finalist Robin Söderling aus Schweden und überraschend Thiemo de Bakker aufeinander. Der Niederländer schaltete den favorisierten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga in drei Sätzen aus. Die drei deutschen Teilnehmer waren spätestens in Runde zwei ausgeschieden.

Henin spielt im Fed-Cup nur Doppel

Das könnte Sie auch interessieren
Gennady Golovkin könnte bald auf Canelo Alvarez treffen.

GGG und Canelo verhandeln über Megafight

Conor McGregor und Floyd Mayweather liefern sich schon länger ein verbales Scharmützel

McGregor vs. Mayweather: Nächste Hürde gefallen

Yves Lampaert gewann vor seinem Landsmann Philippe Gilbert

Belgier Lampaert gewinnt "Quer durch Flandern"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.