Basketball

Alba mit knappem Sieg in Düsseldorf

SID
Samstag, 03.04.2010 | 22:22 Uhr
Adam Chubb (l.) und Alba Berlin siegten knapp gegen Eric Tylor (r.) und die Giants
© Imago
Advertisement
BSL
Live
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Alba Berlin hat im Titelkampf einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert. Der Tabellenführer siegte bei den Giants Düsseldorf 79:73. Meister Oldenburg musste eine Niederlage einstecken.

Spitzenreiter Alba Berlin hat drei Tage nach dem Einzug ins Final-Four-Turnier des Eurocups in der Bundesliga eine Blamage nur knapp verhindert.

Bei den abstiegsbedrohten Giants Düsseldorf gewann das Team von Trainer Luka Pavicevic durch eine Leistungssteigerung in der Schlussphase 79:73 (42:42) und baute damit die Führung in der Tabelle weiter aus.

Dagegen ist die Erfolgsserie des Titelverteidigers EWE Baskets Oldenburg gerissen. Im Derby bei den Artland Dragons Quakenbrück verlor der Meister 52:66 (30:30) und kassierte damit die erste Niederlage nach acht Siegen in Folge.

Zuletzt hatten die Gäste am 19. Januar gegen die BG Göttingen verloren. Die Oldenburger liegen als Tabellenzweiter vier Punkte hinter Alba, haben aber zwei Spiele weniger absolviert als der Konkurrent.

Vier Teams punktgleich

Ebenfalls 49 Punkte weisen neben Oldenburg auch Vizemeister Telekom Baskets Bonn sowie die Brose Baskets Bamberg nach dem knappen 73:72 (40:30)-Erfolg bei EnBW Ludwigsburg und die Eisbären Bremerhaven nach dem 76:74 (39:32)-Sieg gegen die Skyliners Frankfurt auf.

Auch die BG Göttingen hat im Kampf um eine gute Ausgangssituation für die Play-offs einen Sieg gefeiert. Gegen den Aufsteiger Phoenix Hagen gewannen die Niedersachsen 76:69 (36:32) und haben nun 48 Zähler auf ihrem Konto.

Im Kampf gegen den Abstieg gelang den LTi Giessen 46ers ein wichtiger Sieg. Gegen die Walter Tiger Tübingen siegten sie nach einer Aufholjagd noch 70:68 (35:46).

Alba holt elf Punkte Rückstand auf

Bis Mitte des letzten Viertels hatten die Berliner in Düsseldorf zurückgelegen und zwischenzeitlich sogar elf Punkte Rückstand gehabt. Im vierten Spielabschnitt glichen die Gäste aber aus und setzten sich innerhalb von zwei Minuten auf sieben Punkte ab.

Bester Werfer aufseiten der Berliner war Derrick Byars mit 18 Punkten, bei den Düsseldorfern traf Brendan Winters mit 20 Punkten am besten.

Alba greift nach der Europacup-Krone

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung