Montag, 11.01.2010

Hockey

Klarer Sieg gegen Südafrika für DHB-Team

Im ersten Länderspiel des Jahres haben die deutschen Hockey-Herren in Bloemfontein deutlich mit 7:3 (2:1) gegen Gastgeber Südafrika gewonnen.

Markus Weise und die Hockey-Herren sind am 01. März bei der Hockey-WM im Einsatz
© Getty
Markus Weise und die Hockey-Herren sind am 01. März bei der Hockey-WM im Einsatz

Die deutschen Hockeyherren sind mit einem Erfolgserlebnis ins WM-Jahr gestartet. Das Olympiasieger-Team von Bundestrainer Markus Weise, das im März in Neu-Delhi zum dritten Mal in Folge Weltmeister werden will, besiegte im ersten Länderspiel 2010 im Rahmen eines Trainingslagers in Bloemfontein den Gastgeber Südafrika 7:3 (2:1).

"Ich habe schon deutlich schlechtere Jahres-Auftaktspiele meiner Mannschaft gesehen. Das war eine sehr ordentliche Leistung, mit wenigen Schwächephasen. Wir haben den Gegner klar beherrscht. Es wären vielleicht nicht so viele Gegentore nötig gewesen", sagte Weise. Die Tore der Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) verteilten sich auf sieben verschiedene Spieler.

Nach dem erfolgreichen Auftakt stehen in Bloemfontein am Donnerstag und Samstag (jeweils 17.00 Uhr MEZ) zwei Spiele gegen den Erzrivalen Niederlande auf dem Programm.

"Die Vergleiche mit den Holländern werden jetzt aber sicher deutlich härter", sagte Weise.

Herren zum WM-Auftakt gegen Südkorea

Bilder des Tages, 11. Januar
Hollywood-Star Leonardo DiCaprio genießt mit Freunden den 95:77-Sieg der L.A. Lakers über die Milwaukee Bucks
© Getty
1/5
Hollywood-Star Leonardo DiCaprio genießt mit Freunden den 95:77-Sieg der L.A. Lakers über die Milwaukee Bucks
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1101/11-januar-2010-leonardo-di-caprio-tom-brady-los-angeles-lakers-nikolaj-dawidenko.html
Das sieht nach Tennis im Januar in Australien aus. Nikolaj Dawidenko leidet bei brütender Hitze in Melbourne
© Getty
2/5
Das sieht nach Tennis im Januar in Australien aus. Nikolaj Dawidenko leidet bei brütender Hitze in Melbourne
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1101/11-januar-2010-leonardo-di-caprio-tom-brady-los-angeles-lakers-nikolaj-dawidenko,seite=2.html
Haste mal nen Puck? Jared Boll und Mathieu Garon von den Columbus Blue Jackets bereiten sich auf das Match gegen Dallas vor
© Getty
3/5
Haste mal nen Puck? Jared Boll und Mathieu Garon von den Columbus Blue Jackets bereiten sich auf das Match gegen Dallas vor
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1101/11-januar-2010-leonardo-di-caprio-tom-brady-los-angeles-lakers-nikolaj-dawidenko,seite=3.html
Erwartungsvoll verfolgen diese "Cheeseheads" den Auftritt ihrer Green Bay Packers in den NFL-Playoffs. Gegen Arizona kam aber leider das Aus
© Getty
4/5
Erwartungsvoll verfolgen diese "Cheeseheads" den Auftritt ihrer Green Bay Packers in den NFL-Playoffs. Gegen Arizona kam aber leider das Aus
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1101/11-januar-2010-leonardo-di-caprio-tom-brady-los-angeles-lakers-nikolaj-dawidenko,seite=4.html
Nicht nur die Packers sind raus, auch die New England Patriots. Für Superstar Tom Brady und Co. gab's gegen Baltimore eine Klatsche
© Getty
5/5
Nicht nur die Packers sind raus, auch die New England Patriots. Für Superstar Tom Brady und Co. gab's gegen Baltimore eine Klatsche
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1101/11-januar-2010-leonardo-di-caprio-tom-brady-los-angeles-lakers-nikolaj-dawidenko,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.