Souveräner Sieg beim Tabellenletzten

Alba erobert Tabellenspitze

SID
Samstag, 02.01.2010 | 21:03 Uhr
Julius Jenkins war mit 16 Punkten erneut bester Werfer der Berliner
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Alba Berlin hat sich an die Tabellenspitze der BBL gesetzt. Gegen das Schlusslicht Paderborn Baskets setzte sich der Hauptstadt-Klub souverän mit 89:72 (39:27) durch.

Alba Berlin ist wieder Spitzenreiter der Basketball-Bundesliga. Der frühere deutsche Abonnementsmeister feierte am Samstag gegen Schlusslicht Paderborn Baskets mit 89:72 (39:27) seinen 13. Saisonsieg und überholte mit 29 Punkten den bisherigen Tabellenführer Telekom Baskets Bonn und die Frankfurt Skyliners (je 28).

Vor 10.598 Zuschauern waren Julius Jenkins (16) und Derrick Byars (13) die besten Korbjäger für Alba, das in dieser Saison bisher nur gegen Bonn, MEG Göttingen und die Walther Tigers Tübingen verlor. Für Paderborn, das bereits die 14. Niederlage der Spielzeit kassierte, waren Malik Moore und DeAndre Haynes (je 12) die besten Scorer.

Düsseldorf mit sechstem Sieg

Erst nach Verlängerung erkämpften sich die Giants Düsseldorf den sechsten Saisonsieg und verschafften sich etwas Luft am Tabellenende (22).

Vor 3285 Zuschauern siegten sie 80:78 (49:39, 70: 70) gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig (25), deren Aufholjagd durch Yassin Idbihi (25) und Kevin Hamilton (23) letztlich nicht von Erfolg gekrönt war. Beste Düsseldorfer Werfer waren Koko Archibong (21) und Brant Bailey (17).

Alle News und Infos zur BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung