Marion Jones will nun Basketball spielen

SID
Dienstag, 01.12.2009 | 12:21 Uhr
Marion Jones saß 15 Monate im Gefängnis und will nun Basketballprofi werden
© Getty
Advertisement
NBA
Live
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield

15 Monate nach Ende der Haftstrafe will Ex-Sprinterin Marion Jones als Basketballerin eine zweite Karriere beginnen. Aktuell trainiert sie beim WNBA-Club San Antonio Silverstars.

Die frühere US-Starsprinterin Marion Jones liebäugelt mit einem Profi-Comeback als Basketballerin. Gut 15 Monate nach dem Ende ihrer Haftstrafe wegen Falschaussage unter Eid und Beihilfe zum Scheckbetrug trainiert die überführte Dopingsünderin beim Profiklub San Antonio Silverstars und hofft auf ein mittelfristiges Engagement in der WNBA.

"Ich denke, dass es interessant wäre, es würde mir eine zweite Chance geben. Es ist wichtig zu wissen, dass man einen Fehler machen kann, aber dass es darauf ankommt, was man danach macht, denn daran werden sich die Menschen erinnern", sagte Jones im Gespräch mit der New York Times.

Jones hatte ihre bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney gewonnenen Medaillen für Siege über 100 m, 200 und 4x400m sowie dritte Plätze im Weitsprung und mit der 4x100m-Staffel wegen ihrer Verwicklung in die Doping-Praktiken des kalifornischen Balco-Labors an das IOC zurückgegeben. Ein Basketball-Engagement wäre für Jones eine Rückkehr zu sportlichen Wurzeln. 1994 hatte die gefallene Sprintkönigin mit den North Carolina Tar Heels als Stammspielerin den US-Collegetitel gewonnen.

Marion Jones wieder hinter Gittern?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung