Sonstiges

Marion Jones will nun Basketball spielen

SID
Dienstag, 01.12.2009 | 12:21 Uhr
Marion Jones saß 15 Monate im Gefängnis und will nun Basketballprofi werden
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat

15 Monate nach Ende der Haftstrafe will Ex-Sprinterin Marion Jones als Basketballerin eine zweite Karriere beginnen. Aktuell trainiert sie beim WNBA-Club San Antonio Silverstars.

Die frühere US-Starsprinterin Marion Jones liebäugelt mit einem Profi-Comeback als Basketballerin. Gut 15 Monate nach dem Ende ihrer Haftstrafe wegen Falschaussage unter Eid und Beihilfe zum Scheckbetrug trainiert die überführte Dopingsünderin beim Profiklub San Antonio Silverstars und hofft auf ein mittelfristiges Engagement in der WNBA.

"Ich denke, dass es interessant wäre, es würde mir eine zweite Chance geben. Es ist wichtig zu wissen, dass man einen Fehler machen kann, aber dass es darauf ankommt, was man danach macht, denn daran werden sich die Menschen erinnern", sagte Jones im Gespräch mit der New York Times.

Jones hatte ihre bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney gewonnenen Medaillen für Siege über 100 m, 200 und 4x400m sowie dritte Plätze im Weitsprung und mit der 4x100m-Staffel wegen ihrer Verwicklung in die Doping-Praktiken des kalifornischen Balco-Labors an das IOC zurückgegeben. Ein Basketball-Engagement wäre für Jones eine Rückkehr zu sportlichen Wurzeln. 1994 hatte die gefallene Sprintkönigin mit den North Carolina Tar Heels als Stammspielerin den US-Collegetitel gewonnen.

Marion Jones wieder hinter Gittern?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung