Matthias Fahrig in der Schweiz am Start

SID
Mittwoch, 21.10.2009 | 13:13 Uhr
Matthias Fahrig gewann bei Europameisterschaften bisher drei Einzelmedaillen
© Getty

Der Vierte am Sprung der Kunstturn-WM in London, Matthias Fahrig, ist vom Deutschen Turner-Bund für zwei Wettkämpfe in der Schweiz nominiert worden.

Matthias Fahrig, Vierter am Sprung bei den Kunstturn-Weltmeisterschaften in der vergangenen Woche in London, ist vom Deutschen Turner-Bund für das Arthur-Gander-Memorial am 28. Oktober in Morges sowie den Swicc-Cup am 1. November in Zürich nominiert worden.

In die Westschweiz wird der Hallenser von Eugen Spiridonow aus Bous und der Mannheimerin Elisabeth Seutz begleitet, in Zürich geht Fahrig an der Seite der deutschen Meisterin Kim Bui aus Tübingen an die Geräte.

Deutsche Turner bleiben ohne Medaille

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung